10.08.08 22:11 Uhr
 217
 

American Football: Langenfeld gelingt 0,8 Sekunden vor Spielende der Sieg

In wenigen Sekunden konnten die Langenfeld Longhorns ihr Spiel in der zweiten Bundesliga des American Footballs gegen die Düsseldorf Panthers für sich entscheiden.

50:47 lagen die Panthers kurz vor Spielschluss vorne. Dann 0,8 Sekunden vor Spielende warf der Longhorns Quarterback Rick Webster noch einmal einen Pass auf seinen Wide Reciver Thomas Jung, der sich in der Endzone der Panthers befand. Der Pass gelang und die Longhorns gewannen das Spiel mit 53:50.

Bereits im Vorfeld hatte Webster zwei eigene Touchdowns erzielt und vier weitere vorbereitet.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Sieg, Football, Langenfeld, Spielende
Quelle: www.american-football-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?