10.08.08 21:29 Uhr
 398
 

Bad Reichenhall: Auto - mit acht Personen besetzt - überschlug sich, alle unverletzt

Auf der A8 von Wien in Richtung Rumänien kam ein Pkw, der mit acht Personen besetzt war, in die Mittelleitplanke, überschlug sich und rutschte dann noch 100 Meter auf dem Dach weiter.

Im Auto saßen vier Erwachsene, ein Säugling und drei Kinder. Die Kinder sind zwischen drei und zwölf Jahre alt.

Da es nur zu leichten Verletzungen gekommen ist, konnten alle nach kurzer ambulanter Behandlung die Krankenhäuser wieder verlassen. Am Pkw der rumänische Familie entstand Totalschaden, darum mussten sie mit der Eisenbahn die Heimreise antreten.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Person, Bad, Reich
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2008 20:01 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hatte die Familie also noch Glück im Unglück, denn es gab ja keine schwereren Verletzungen. Ich möchte nur wissen, ob der Pkw überhaupt für acht Personen gebaut war. I
Kommentar ansehen
10.08.2008 22:50 Uhr von 08_15
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vier Erwachsene, drei Kinder und ein Baby: macht zusammen acht .... und das war kein Van. Wie verhält sich das eigentlich an der Grenze?

Naja, wenigstens keiner Verletzt. Kann mir nicht vorstellen das alle angegurtet waren *snigger*.
Kommentar ansehen
12.08.2008 08:49 Uhr von brycer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@08_15: >>>... Wie verhält sich das eigentlich an der Grenze?...<<<
Das ist doch ganz einfach! Kurz vor der Grenze steigen 3 der 8 aus und gehen zu Fuß. Kurz nach der Grenze steigen sie wieder ein und weiter geht der ´Massentransport´.

Angurten brauchen die sich dann wohl nicht mehr, da sowieso alles so dicht gedrängt sitzt... ;-P

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?