10.08.08 19:38 Uhr
 42
 

DFB-Pokal: Arminia mit sehr viel Mühe und Glück eine Runde weiter

ASV Durlach verlangte den Ostwestfalen aus Bielefeld alles ab. In der DFB-Pokal-Partie hatte Durlach eine Vielzahl von Chancen, doch sie scheiterten am Keeper, vom Elfmeterpunkt und an der Latte.

Das erste Tor erzielte dann Arminia Bielefeld durch Wichniarek (45.). Saglik erhöhte kurz nach dem Seitenwechsel auf 2:0 (51.). Durch einen Foulelfmeter kamen die Durlacher in der 77. Minute noch einmal heran.

Kurz vor dem Ende sah Lamey noch die Rote Karte. Am Ende hieß es dann 2:1 für Bielefeld, die völlig unverdient gewannen.


WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Pokal, Glück, DFB-Pokal, Runde, Mühe
Quelle: www.fussball.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Niederlagenserie beendet - BVB gewinnt unter neuem Trainer Peter Stöger
Fußball: Louis Van Gaal lästert - Manchester mit Jose Mourinho "langweilig"
Fußball: Nationalspieler erhalten 350.000 Euro Prämie für WM-Sieg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2008 18:26 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durlach hat echt hart gekämpft und viel gute Chancen gehabt. Bielefeld ist der erste Abstiegskandidat für mich, nicht nur aufgrund dieser Leistung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?