10.08.08 16:30 Uhr
 3.517
 

Der Kaukasus-Krieg tobt auch im Internet

Zurzeit herrscht Krieg im Kaukasus, wobei es um die georgische Provinz Süd-Ossetien geht, die sich von Georgien loslösen möchte. Allerdings tobt der Krieg nicht nur auf dem Schlachtfeld, auch im Internet tobt eine Schlacht, die Georgien zu verlieren scheint.

Einige offizielle Seiten aus Georgien sind seit Kriegsbeginn nicht mehr zu erreichen. Laut dem RBN Exploit Blog hat das Russian Business Network (RBN) eine Mitschuld an der Unerreichbarkeit dieser georgischen Seiten.

Auf RBN Exploit Blog ist zu lesen: "Viele georgische Internetserver sind seit dem späten Donnerstag unter fremder Kontrolle". Schon im Juli wurde die Seite des georgischen Präsidenten Micheil Saakaschwili angegriffen, auch dieser Angriff soll Russland durchgeführt haben.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Krieg, Kaukasus
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2008 17:51 Uhr von aawalex01
 
+13 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2008 18:24 Uhr von q.fuchs
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
So *rschkriecherig, wie Sakaschwili bei den UN angekrochen kam, so kaltblütig hat er die Blauhelme auch niederschießen lasen - schlecht nur, dass es russiche Staatsangehörige waren. Dafür wird er nun in Stücke gerissen. Eigene Dummheit, wenn man es mit Russland militärisch aufnimmt.
Kommentar ansehen
10.08.2008 20:49 Uhr von H2008D
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Krieg war noch nie eine Lösung ... die Notleidenden sind immer die normalen Bürger, die hinterher garnichts mehr besitzen.

Die Abschaltung des des georgischen Internets ist für mich keine Überraschung, egal wer dahinter steckt .... nach und nach werden auch die letzten Freiheiten beschnitten

@aawalex01
Zu einem 3. Weltkrieg wird sich das sicher nicht entwickeln, andernfalls wäre der Israel-Palästina Konflikt direkt vor unserer Tür schon zu uns übergeschwappt. Außerdem hatten wir in der jüngsten Vergangenheit auch Kriege in direkter Nachbarschaft: Bosnien, Serbien etc.

Alles sollte krtisch betrachtet werden. Eine übermäßige Dramatisierung ist nach meienr Meinung nicht angebracht!
Kommentar ansehen
10.08.2008 21:01 Uhr von fastjumper
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ aawalex01: nein, der dritte weltkrieg kommt durch den bandenkrieg der cribs und der bloods zustande!!! so nen dünf wie du erzählst hab ich lange nicht gehört....lies erst einmal die nachrichten durch bevor du hier so einen mist erzählst...aber ehrlich!
Kommentar ansehen
11.08.2008 03:15 Uhr von Jaf83
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ H2008D: Aber wenn die verhandlungen scheitern und einer zu den Waffen greift, dann kann man nicht einfach so tatenlos zugucken. ...oder?

und so ein Unschuldslamm is Saakaschwille auch nicht, der weiss gang genau wie man ein Propandakrieg führ, er hat schlieslich bei den besten gelernt.

Den USA! :D
Kommentar ansehen
11.08.2008 09:20 Uhr von Virtualnonsense
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gestern auf cnn Ich glaube zumindest das es cnn war, meinte der russische Vertreter im UN-Schlagmichtot-Rat, das Georgien ihr Militärbudget um das 30-fache erhöht hat innerhalb von kürzester Zeit (Weltrekord) und Militärübungen mit amerikanischen Truppen durchgeführt hat.. Er meinte jetzt ergebe das ganze ja auch Sinn..
Für mich halbwegs plausibel..
Kommentar ansehen
11.08.2008 13:27 Uhr von radiojohn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nachdem der Autor: nicht auf eine PM reagiert, schreibe ich dieseR Kommentar, um auf "...auch dieseR Angriff soll Russland durchgeführt haben."
aufmerksam zu machen.

Die Rechtschreibkultur verkommt immer mehr - und keiner merkts.

salu2 - r.j.
Kommentar ansehen
11.08.2008 20:02 Uhr von Jaf83
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@radiojohn: Meine Fresse, solche kleinkarierten Leute wie du kotzen mich an. Fühlst du dich besser wen du den Leute ein fehler unter die Nase reibst, oder was soll das? Das is halt ein Flüchtigkeitsfehler den er übersehen hat, was solls?

Aber warscheinlich hast du blos zum Thema nichts zu sagen und willst blos ein paar Punket abstauben! ^^

Du darfst bei mir auch Fehler suchen, wenn es dir dann besser geht darfst du dich darüber auch lustig machen. :)
Kommentar ansehen
11.08.2008 20:19 Uhr von Jaf83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Virtualnonsense: Schon lustig das man solche Tatsachen, hier ein Deutschland und teiweise in anderen Europäischen Median, wenn überhaupt, nur am Rande findet. Die sind halt viel zu sehr damit bescheftigt, die ach so bösen Russen, schlechter da zu stellen als sie sind, damit will ich nicht sagen das sie eine weisse Weste haben.

Aber hier wird massiv daran gearbeitet den Aggressor: Georgien, zum opfer zu machen! Keiner spricht mehr darüber wieso Russland gegen Georgien vor geht, nur darüber das die Russen, angäblich, Städte und Dörfer bombardieren. Wie durch Zufall kommen die berichte nur aus Georgischen Quellen.

und dass Militäreinrichtungen NEBEN den Städten und Dörfen waren und die das Ziel der Angriffe sind, sagt auch keiner. ;(

Ja Ja, man kann unseren Medien blind vertrauen. ;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten
USA: Kind erschießt aus Versehen zweijährige Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?