10.08.08 15:22 Uhr
 11.716
 

Bekommen Fahrräder bald Nummernschilder?

Um die Kontrolle von Fahrrädern leichter zu ermöglichen, fordert jetzt CDU-Verkehrsexperte Gero Storjohann, dass für alle Fahrräder Nummernschilder eingeführt werden.

Denn vor allem in Städten in denen viele Fahrräder unterwegs sind, würden Nummernschilder bei Verkehrsvergehen eine leichtere Ahndung ermöglichen. Auch soll eine Helmpflicht kommen, so der Wunsch vom Stuttgarter Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU).

Ein Verleihsystem für Elektrofahrräder soll dann bei einem höheren Verkehrsaufkommen in Stuttgart für Ordnung sorgen. Hier sollen dann Stationen zum Akkutausch für Elektrofahrräder entstehen.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fahrrad, Nummer, Nummernschild
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland reduziert den Export von Rüstungsgütern in die Türkei
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

89 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2008 14:51 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre dann wieder ein Schritt in Richtung vollkommene Überwachung. Wenn dies so weitergeht, kann bald keiner einen Schritt mehr machen ohne irgendwo erfasst zu sein!
Kommentar ansehen
10.08.2008 15:24 Uhr von christianwerner
 
+156 | -17
 
ANZEIGEN
Sehr gut: Richtig so! Und am besten gleich mit integriertem RFID-Chip, der beim Überfahren roter Ampeln automatisch den Bußgeldbescheid rausschickt. Ich versteh bloß nicht, warum unser CDU-Experte sich auf Radfahrer beschränken will. Wenn man jetzt noch jeden Fußgänger mit einer eindeutigen ID kennzeichnet, herrscht endlich wieder Zucht und Ordnung...

(Achtung, Ironie nicht gekennzeichnet)
Kommentar ansehen
10.08.2008 15:37 Uhr von parcela666
 
+28 | -121
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2008 15:39 Uhr von kizzka
 
+67 | -118
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2008 15:43 Uhr von usambara
 
+79 | -22
 
ANZEIGEN
Fahrrad-Maut und alle 2 Jahre zum TÜF...
Kommentar ansehen
10.08.2008 15:55 Uhr von Tumbleweed
 
+28 | -15
 
ANZEIGEN
zzzzzzzzzzzzz: von denen Herren fährt doch selbst keiner Fahrrad -.-

und wieso muss überhaupt jeder minimale Verstoß, der überhaupt nicht relevant ist gleich geahndet werden

in diesem Land muss sich unbedingt was bewegen, so kann`s nicht weiter gehen
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:00 Uhr von arne55
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Mal wieder: Unter welchem Stein ist denn der Herr Schuster hervorgekrochen?
Dieser Vorschlag wird doch mit schöner Regelmäßigkeit jedes Jahr während des Sommerlochs von Politikern aus der dritten und vierten Reihe gemacht, die auch irgendwie mal Gehör finden wollen.
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:06 Uhr von KingPiKe
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
@kizzka: Solch Kommentare hört man ja oft von Autofahrern, aber wenn man dann mal selbst aufm Rad sitzt, dann ist das natürlich wiederwas ganz anderes ;)
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:07 Uhr von ignorant81
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
arne55 hats gesagt: da brauch mal wieder einer aufmerksamkeit.
das ding mit den ueberraschungseiern wird ja jetzt wohl doch nix, dann nimmt man halt irgendeinen anderen schwachsinn, debattiert den mist, und kann sich selbst auf die schulter klopfen, wie sehr man sich doch bemueht hat.
ich finde man sollte endlich anfangen politiker anch leistung zu bezahlen. mir ist schon klar, dass es in dieser gesellschaft nicht einfach ist kompromisse zufinden, aber mit solchen ideen kommt man einfach zu leicht davon.
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:12 Uhr von XCMDX
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
jo klar nummernschilder für fahrräder die beste idee seit Jahren
was kommt als nächstest?ein nicht abschaltbarer GPS Chip um sicher zu gehen das der fahrer auch auf dem radweg fährt

dieses Land will wohl die perfekte kontrolle über die Bürger und wenn das durchgesetzt wird , ist ein teil gemacht -_-
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:12 Uhr von Renay
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Dann: werden bestimmt nicht mehr so viele Fahrräder geklaut wie davor, weil ohne Nummernschild kannst dir jedes Fahrrad auf der Straße klauen und ohne Probleme 3-4km vom geklauten Ort damit fahren oder habt ihr schonmal Polizisten gesehen die euch anhalten und nach der Seriennummer des Fahrrads schaun? Aber andererseits könnte man das auch nur als Abzocke sehen mit nem kleinen positiven Nebeneffekt...
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:17 Uhr von KELEBEK-
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Wenn ich mir die Kinderfahrräder mit Nummernschildern vorstelle muss ich echt lachen...
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:18 Uhr von KingPiKe
 
+13 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:20 Uhr von trici1973
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Und wenn Fussgänger: dann auch noch beschildert sind (hierzu reicht eine Binde mit Kennzeichen um den Arm, den älteren von Euch wird das bekannt vorkommen), haben wir bestimmt die perfekte Ordnung im Strassenverkehr?!

M.E. ist ein Verbot von bestimmten auf Geschwindigkeit getrimmten Hightec-Rädern in grösseren Städten völlig ausreichend.
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:31 Uhr von thendo
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Und: bekommen die Bobby-Car Fahrer auch Nummernschilder?
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:42 Uhr von Montauk
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
weiters: würde dann die fahrradsteuer kommen, wie sonst
sollte die dadurch entstandene zusätzliche bürokratie
auch finanziert werden?

neben einem tüv bleibt uns dann wenigstens eine abgasuntersuchung erspart...obwohl, man könnte ja auch eins dieser fahrräder haben, die mit hilfsmotor.

fehlt nur noch ein wenig mehr angst durch terroranschläge, und die leute fressen dann sogar noch den chip.

bei den rindviechern der landwirte fängt es ja teilweise schon damit an...
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:46 Uhr von radiojohn
 
+9 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:46 Uhr von maretz
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
schon wieder? Hmm - alle Jahre wieder... das Sommerloch der Regierung...

Dieses Jahr sind es die Kennzeichen für Fahrräder (u.a. dann auch Versicherungspflicht usw..), nächstes oder übernächstes Jahr kommt dann mal wieder "Kennzeichen vorn für Motorräder"...

Das hat nix mit überwachung zu tun -> sondern einfach nur damit das jetzt einige Politiker meinen die fresse aufmachen zu können damit deren Name auch mal in der Zeitung steht... Und die ihr armes kümmerliches Leben nicht ganz im Dunkeln verbringen...
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:57 Uhr von L3g3nDoFw4r
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Bürokratie: Der Titel sagt alles -.-
Kommentar ansehen
10.08.2008 17:26 Uhr von Curschti
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Was ein Quatsch: So etwas doofes habe ich noch nie gehört. Die Politiker sollten mal bitte sich um wichtige Dinge kümmern, als um so was....
Kommentar ansehen
10.08.2008 17:34 Uhr von smile2
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Nummerschild & Helmpflicht? Für mich sieht das eher nach einem weiteren Weg aus, seine Untertanen abzuzocken ...
Kommentar ansehen
10.08.2008 17:36 Uhr von tomtom29
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
sehr gut: richtig so ! was mich die fahrradfahrer aufregen ! fast jeder fährt abends ohne licht den ich sehe ! da is die polizei nicht hinterher bzw höhere strafen . aber wehe du als kleiner autofahrer parkst mal falsch usw dann bezahlste abschleppkosten usw und bist ca 150 euro gleich los. aber die politiker denken sich manchmal auch einen schwachsinn aus- helmpflicht (für kinder ja ) erwachsene sollen es selber entscheiden. dann müssten ja fußgänger auch bald helme bekommen oder ? genauso einen schwachsinn wie sie jetzt ü-ei verbieten wollten . man die politiker solln sich um wichtige dinge kümmern und den kleinen mann nicht noch mehr schikanieren und ausnehmen !
Kommentar ansehen
10.08.2008 17:42 Uhr von DarkDome
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
so ein schwachsinn: wenn jmd. keinen helm aufsetzt, und er dann verreckt, is er doch selbst schuld.....das is genau so sinnlos wie die Todesstrafe auf Selbstmord..(gibts irgendwo in USA)

außerdem.....man kann keinem kind zumuten, das nummernschild an seinem fahrrad immer so instandzuhalten, wie es von erwachsenen beim auto abverlangt wird.....

stellt euch doch mal vor, ein 6-jähriger bekommt ne strafe, weil er ohne nummernschild fahrrad fährt....was is das dann?? fahren ohne betriebserlaubnis???

so ein müll....

soll C&A jetzt dann an jede ihrer Jacken bzw. Hemden eine Haltungsvorrichtung für nummernschilder anbringen, damit die fußgänger auch noch analysiert werden können??

irgendwann darf ein baby wohl nich mal mehr im Dreirad oder im kinderwagen ohne nummernschild sitzen!!

und das nennt man politik
Kommentar ansehen
10.08.2008 17:43 Uhr von DarkDome
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
und dann darf die profiltiefe in meinen schuhen nicht mehr unter 1,6 mm betragen, da ich ausrutschen könnte.....
Kommentar ansehen
10.08.2008 17:49 Uhr von christi244
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Dieses Land zeichnet sich wirklich nur noch: durch seine Drittklassigkeit aus!!!

Refresh |<-- <-   1-25/89   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland reduziert den Export von Rüstungsgütern in die Türkei
Wien: Frau muss wegen Verhüllungsverbot Strafe zahlen - Sie trug einen Schal
Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?