10.08.08 14:51 Uhr
 269
 

Fußball: Beim DFB-Pokalspiel TeBe Berlin gegen Cottbus kam es zu Ausschreitungen

Beim DFB-Pokalspiel TeBe Berlin gegen Energie Cottbus gab es Ausschreitungen, wobei 15 Polizeibeamte verletzt wurden.

In den ersten 45 Minuten des Spiels schmissen Anhänger von Energie Cottbus Gegenstände auf das Fußballfeld.

15 Polizeibeamte wurden verletzt, als sie mit Gummiknüppeln und Pfefferspray versuchten, die Cottbus Anhänger am Eindringen in den Block der TeBe Anhänger zu hindern. Nach kurzer Behandlung waren sie aber wieder einsatzbereit.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Berlin, DFB, Pokal, DFB-Pokal, Cottbus, Ausschreitung
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?