10.08.08 12:56 Uhr
 223
 

Erste deutsche Olympiamedaille durch Kotzian und Fischer

Das Duo Kotzian und Fischer hat im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett bei den Olympischen Spielen mit Bronze die erste Medaille für Deutschland geholt.

Die WM-Zweiten von Melbourne 2007 Ditte Kotzian und Heike Fischer sicherten sich die Medaille mit 318,90 Punkten im letzten Sprung und waren bei der Siegerehrung sichtlich stolz.

Die Goldmedaille holten die Chinesinnen Jingjing Guo/Minxia Wu (343,50 Punkte). Silber ging an die Russinnen Julia Pachalina/Anastasia Posdnjakowa (323,61 Punkte).


WebReporter: fevercreek
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Olympia, Fisch, Olymp, Fischer
Quelle: sport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?