10.08.08 12:26 Uhr
 1.022
 

Kuwait trifft Notfallplan für einen Kriegsfall im Nahen Osten

Die kuwaitische Regierung soll einen Notfallplan in dieser Woche fertiggestellt haben, um sicherzustellen, dass das Land geschützt sei vor ausländischen Gefahren, falls die regionale Situation eskaliert und ein Krieg zwischen dem Iran und den USA ausbricht.

Ein hoher Beamter erklärte, dass die Regierung Kenntnisse über weitere Kriegsflottenverbände in der Region habe, und daher ein Krieg immer wahrscheinlicher sei. Aus diesem Grunde sei Eile bei den Vorbereitungen des Notfallplans geboten.

Der Notfallplan umfasse alle humanitäre und infrastrukturelle Bereiche. Unter anderem sei die Trinkwasserreserve für die kuwaitische Bevölkerung so bemessen worden, dass für 40 Tage ausreichend Trinkwasser vorhanden sei.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Osten, Notfall, Notfallplan
Quelle: www.kuwaittimes.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück
Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2008 13:04 Uhr von Sandkastengeneral
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
tjo: ich vermute die Kuwaitis wissen bereits mehr -.-
Kommentar ansehen
10.08.2008 13:41 Uhr von drops11
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
der Irankrieg ist beschlossene Sache. Alle Anzeichen deuten darauf hin!
Kommentar ansehen
10.08.2008 13:50 Uhr von BlueSmokee
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Joa: war doch klar ;)

Hab auch n Notfallplan erstellt, meine Gras, Cola und Zigarretenvorräte sind auch erstmal Gesichert :D
Kommentar ansehen
10.08.2008 14:37 Uhr von sedy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wenn das keine beschlossene sache wäre, würden die sich so einen aufwand nicht antun
Kommentar ansehen
10.08.2008 17:05 Uhr von Montauk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die massen betäubt, von brot und spiele das zu den spielen konflikte inszeniert werden scheint
schon seit 1896 kein zufall mehr zu sein.
regelmäßig wurden dabei politische scharmützel ausgetragen.


leider wird diesmal der konflikt zwischen den usraelis und den persern eine ecke zu weit gehen.

man kann die pilze am rand des horizontes bereits erkennen...
Kommentar ansehen
10.08.2008 19:22 Uhr von christi244
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nö, die Kuwaitis wissen nicht mehr sie bereiten sich evtl. vor und ansonsten ist dies wohl eher als Propaganda zu begreifen. Hatten wir schon ... damals war es Saudi, das sich angeblich vorbereitete.
Kommentar ansehen
10.08.2008 19:31 Uhr von FVA
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Armada ist auf den Weg in den Persischen Golf: Die Marineübung Brimstone endete vor einer Woche, bei dem die amerikanische, britische und französische Marine Kriegsspiele im Atlantik übten, als Vorbereitung für eine Seeblockade des Iran und möglichen anschliessenden Krieg in der Golfregion. Jetzt ist eine gigantische Armada an Schiffen unterwegs in den Persischen Golf.


http://alles-schallundrauch.blogspot.com/...

US Militär sagt „Bush und Cheney sind ausser Kontrolle“
Kommentar ansehen
10.08.2008 20:03 Uhr von christi244
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja und lass sie doch!!!
Kommentar ansehen
13.08.2008 16:56 Uhr von SATOROTAS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
betreff:christi244-lass sie doch ??? Haben dich alle guten Geister verlassen?die Welt wird ins absolute Chaos gestürzt,evtl. bis zum dritten Weltkrieg und Du sagst,laß sie doch.Hallo?merkst du noch was?
Kommentar ansehen
13.08.2008 17:09 Uhr von SATOROTAS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Betreff:christi244-Ja und..laß sie doch: Bist du von allen guten Geistern verlassen?Die Welt wird von Denen ins absolute Chaos gestürzt,evtl. bis zum 3.Weltkrieg und du sagst,ja und laß sie doch.Da kann man Dir nur wünschen;daß du deinen Verstand bald wieder erlangst,bevor auch Du,deine Freunde und Verwandte bei dieser "kranken Scheiße"draufgehen.Viel Glück
Kommentar ansehen
13.08.2008 17:15 Uhr von SATOROTAS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an christi (666): Wach auf !!! oder bist du auch so ein menschenverachtendes Wesen?
Kommentar ansehen
13.08.2008 18:37 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sato: Hä ... welches Szenario entwirfst Du denn hier?

Es ist nichts passiert, außer, dass die Kuwaities Notfallpläne aufstellen für ihre Bevölkerung und darüber reden. Ende. Das war es.

Es wird keinen Angriff auf den Iran geben ... wenn, dann wäre es ein Alleingang der Israelis und damit hätte sich das Thema Israel und Palästina erledigt.

Werde bitte nicht gleich panisch.
Kommentar ansehen
13.08.2008 19:49 Uhr von FVA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SATOROTAS: Was willst du den dagegen machen, die USA machen was sie wollen sie überfallen einfach neutrale Länder und verseuchen da die Umwelt.
Regt sich darüber einer auf, NEIN wir helfen auch noch beim Morden und Stehlen.
Und die Freien Wähler, wählen sie immer wieder.
Kommentar ansehen
13.08.2008 20:15 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sato: ich bin hellwach ... und ich verstehe einfach Deine Panik nicht so ganz. Es wird nichts passieren. Und zwar deswegen nicht, weil der Willi in Georgien hier ganz gehörigt sämtlichen Planungen in die Suppe gespuckt hat mit seinem Schwachfug.

Einerseits gehört er vor Gericht, andererseits hat er dazu beigetragen, dass es keinerlei Einigung in Sachen Angriff auf den Iran geben wird, und zwar zwischen den USA, Russland und China. Die würden nämlich gebraucht bzw. müssten die Füße stillhalten.

Lies doch einfach mal die News in Sachen Überflugsverbot für Israel über den Irak in Richtung Iran ... . Dann betrachte die Landkarte hinter Russland in Richtung Iran und China. Genau die Plätze, wo die USA eigentlich heiß drauf sind, sich zu installieren. Was aber dieser georgische Depp jetzt verunmöglicht hat. Es gibt jetzt keine Kontrolle der USA, weder in Richtung Russland, noch in Richtung Iran und auch nicht in Richtung China. Vermasselt hat es der Georgier.

Und, weil die Russen zu genau wissen, EU-Land sind im Grunde die Wasserträger der USA, werden sie auch einen Teufel tun, diesen Schwachfug irgendwelcher EU-Friedenstruppen ins Land zu lassen oder in ihre unmittelbare Nähe.

Was meinst Du, wer sich in erster Linie anböte, Mitglied dieser "Friedenstruppen" in Georgia zu werden: Polen, Tschechien, etc. Hälst Du die Russen für bekloppt?

So blöd es klingt, aber im Grunde verdanken wir jetzt den Russen, dass im Iran nix passiert und auch sonst wo nirgends außerhalb dieser Dorfalm, genannt Georgien.

Von daher bleib locker und lass den Kuwaities, die derzeit ohnedies Sommerurlaub in Europa verbringen, ihren Spaß, Notfallpläne zu entwickeln. Sowas ist nie verkehrt und sie, also weder Saudi, noch die Emirate wären von irgendwelcher iranischen Gegenwehr betroffen, würde Iran angegriffen werden. Das Echo ginge allein in die Richtung, aus der die Angriffe kämen ... . Nebenbei, Iran war noch nie ein sehr kriegerisches oder angriffslustiges Völkchen, was man von den europäischen Ablegern im Nahen Osten nicht behaupten kann.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?