10.08.08 11:32 Uhr
 117
 

Fußball/DFB-Pokal: Jena wirft Kaiserslautern aus dem Wettbewerb

In einem DFB-Pokal-Spiel besiegte am Samstagabend Carl Zeiss Jena den 1. FC Kaiserslautern mit 2:1 (0:0). 7.500 Besucher waren im Ernst-Abbe-Sportfeld zu Gast.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Gastgeber in der zweiten Hälfte innerhalb von sieben Minuten mit 2:0 in Führung. Die Torschützen waren Andre Schembri (50. Minute) und Marco Riemer (56. Minute).

In der 78. Minute brachte Srdjan Lakic die Gäste auf 1:2 heran. Drei Minuten später mussten Axel Bellinghausen (1. FCK) den Platz verlassen, er sah Gelb-Rot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Pokal, DFB-Pokal, Wettbewerb, Kaiser, Kaiserslautern, Jena
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2008 12:19 Uhr von Mikael80
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Srdjan Lakic: war der einzige Lichtblick in dem Spiel der Lauterer, die anderen blieben alle weit hinter den Erwartungen zurück. Also somit zurecht verloren und ausgeschieden. Na ja, Kaiserslautern sah noch nie gut aus in den Spielen gegen Jena.
Kommentar ansehen
10.08.2008 12:20 Uhr von alexoo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
irgendwie schon komisch... wenn man bedenk, dass der 1 fck damals ene mannschaft war wie bmg , leverkusen köln usw

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?