10.08.08 09:46 Uhr
 674
 

Aurich/Emden: 55-jährige Vermisste lebend im Straßengraben gefunden

Eine 55-jährige Frau, die aus Aurich stammt, wurde seit Donnerstagmittag vermisst.

Die Frau war mit ihrem Mann am Donnerstagnachmittag in Emden einkaufen. Ihr Mann vermisste sie etwas später und suchte erst selber. Um 18.45 Uhr rief er dann die Polizei.

Am Freitagvormittag wurde sie im Straßengraben an der Bundesstraße 210 von einer in der Nähe wohnenden Frau gefunden. Sie war vollkommen durchnässt und übermüdet. Man brachte sie vorsorglich ins Krankenhaus nach Aurich.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Vermisst, Emden
Quelle: www.ostfriesische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.08.2008 10:58 Uhr von mariuswerth
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
mmh: was die wohl hatte? man legt sich ja schließlich nicht einfach in nen straßngraben, um seinen mann zu ärgern ;-)
Kommentar ansehen
10.08.2008 13:38 Uhr von aquarius565
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@mariuswerth: Du bist wohl der liebe Herrgott, dass du so unreif über etwas redest was du in seiner Gänze gar nicht begreifen kannst.
Kommentar ansehen
10.08.2008 14:09 Uhr von suesse-yvi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Heftig: was den Menschen so passieren kann. Denn ich denke mal das es keine ANzeichen vorher dafür gab, das es ihr nicht gut ging oder? Naja hoffe ihr ist weiter nichts schlimmes passiert, denn das hätte ja auch anders ausgehen können. Grade an einer Bundesstrasse..
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:11 Uhr von JayTeeL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Klingt irgendwie nach überhöhtem Alkoholkonsum auch wenn in der News jetzt nichts drinsteht aber anders könnte ich mir das auch net erklären. Man haut ja net einfach so ab während des einkaufens.
Damit nicht wirklich einen Sinn das ganze. Egal. Polizei wird das bestimmt noch aufklären.
Kommentar ansehen
10.08.2008 16:18 Uhr von Karl-Marx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JayTeel: schon mal was von Asthmaanfall, Schlaganfall, Hitzekollaps oder Herzinfarkt gehört ?
Kommentar ansehen
10.08.2008 18:10 Uhr von H2008D
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier fehlen die Hintergrundinformationen aus der Vortageszeitung, so ist das alles sehr vage!!
Kommentar ansehen
10.08.2008 21:12 Uhr von kittycat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh die arme frau na ein glück haben se sie gefunden...kann ja sein das die frau demenz krank wird...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?