09.08.08 14:45 Uhr
 143
 

Olympia: Trotz mäßiger Leistung gewinnen deutsche Fußballdamen zweites Match

Durch ein Tor von Abwehrspielerin Kerstin Stegemann (65.) konnten sich die DFB Damen mit 1:0 gegen Nigeria durchsetzten.

Das Team wirkte in der ersten Halbzeit unkonzentriert im Spielaufbau und harmlos in den Angriffsbemühungen. In der zweiten Halbzeit wurde es zunächst auch nicht besser, bis dann Kerstin Stegemann nach 264 torlosen Minuten, den Bann brach.

Torfrau Nadine Angerer, die mit einigen Paraden einen Rückstand des amtierenden Weltmeisters verhinderte, und Anja Mittag zählten zu den besten Spielerinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutsch, Olympia, Olymp, Leistung, Match
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2008 14:48 Uhr von Selina90
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nun ja: so schlecht war das Spiel nun auch nicht. Man hat ja schließlich nicht gegen Buxtehude (Sorry Buxtehuder !), sondern gegen Nigeria gespielt, die im Frauenfußball doch schon auch eine gute Rolle spielen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?