09.08.08 12:14 Uhr
 3.252
 

Schweiz: Spieler eines Fußballvereins müssen nach jedem Training Parkgebühr zahlen

Bei Xamax, einem schweizer Profifußballverein, müssen die Spieler nach jedem Training - vorausgesetzt sie sind mit dem Auto da - zahlen. Da der Klub Xamax über keine eigenen Parkplätze verfügt, müssen die Spieler in einer Tiefgarage parken.

Die Spieler zahlen nach jedem Training im Durchschnitt zwei Schweizer Franken. Xamax ist auch nicht dazu bereit, den Spielern das Geld wieder zu geben, da diese genug verdienen.

Nun hat der Trainer Beschwerde eingelegt, da alle Spieler immer erst sehr spät kommen und sehr früh wieder fahren, nur um Parkgebühren zu sparen. "Das ist nicht normal. Das wirkt sich negativ auf den sozialen Umgang aus", jammerte der Coach, der selbst zu Fuß zum Training kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Spiel, Schweiz, Spieler, Training
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2008 02:55 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wäre auch nicht bereit jeden Tag zu zahlen, auch wenn ich viel verdienen würde. Meiner Meinung nach sollten dort echt mal Parkplätze gebaut werden.
Kommentar ansehen
09.08.2008 13:40 Uhr von spencinator
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
die wissen das doch im voraus dann sollen sie einfach in den vertragsverhandlungen en tausender mehr verlangen und gut ist...
Kommentar ansehen
09.08.2008 13:44 Uhr von GeneticWaste
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
hmm die verdienen bestimmt gut genug um es zu verkraften aber dennoch muss man es so sehen das sie den parkplatz privat bezahlen müssen während sie ihrer arbeit nachgehen.da würde ich mich auch wehren
Kommentar ansehen
09.08.2008 14:27 Uhr von GeraldAl
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
sinnlose meldung und noch dazu mit unpassender betitelung...

im klartext heisst das nämlich nichts anderes als: benutzer von parkgaragen müssen für die benutzung von gebührenpflichtigen parkgaragen gebühren zahlen...

...auch dann wenn sie während der gebührenpflichtigen benutzung gebührenpflichtiger parkgaragen fussball spielen...
Kommentar ansehen
10.08.2008 10:01 Uhr von maretz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lächerlich! Es intressiert keinen Chef wie ich zur Arbeit komme... Da kann ich mich auch mit dem Heli absetzen lassen, mit dem Bus fahren oder mit dem Boot anlegen...

Und wenn die meinen die können sich das nicht leisten - ok, sollen die halt im Parkverbot stehen und ggf. die karre abschleppen lassen...

Sorry, aber die Beschwerden zeigen nur wie abgehoben die Leute denken wenn die zuviel verdienen...
Kommentar ansehen
10.08.2008 12:00 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
verein hat recht: die verdienen mehr als genug.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?