09.08.08 11:28 Uhr
 182
 

Internet: Jeden Tag sind 150 Milliarden Spam-Mails im Umlauf

Es passiert jeden Tag, Milliarden vom Spam-Mails belästigen die Internet-Nutzer und das täglich. Im Durchschnitt werden pro Tag mehr als 150 Milliarden Spam-Nachrichten verschickt.

Wenn man diese Werte mit dem Stand vom letzten Jahr vergleicht, sind es rund 280 Prozent mehr Spam-Mails, die täglich verschickt werden. Die meisten Spam-Mails werden aus den USA verschickt.

Weiterhin interessant ist zu verfolgen, dass nur noch jede zweite Spam-Mail auf englisch verfasst ist. In den Anfängen wurden solche Mails fast nur auf englisch verfasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Milliarde, Tag, Spam, Umlauf
Quelle: computer.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2008 00:45 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Höchststand der an einem Tag verschickten Spam-Mails datiert vom 27.03, wo über 185 Milliarden Spam-Mails verschickt wurden. Kranke Sache. 40% der Spam-Mails sind darauf aus, uns Potenzmittel zu verkaufen. Wer braucht die?
Kommentar ansehen
09.08.2008 12:41 Uhr von Raron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Ich bekomme gefühlte 50% davon :/
Kommentar ansehen
09.08.2008 13:07 Uhr von Buenther-Geckstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam, aber: die meisten Spam Mails bekomme ich über meine T-Offline-Adresse.
Und dabei sind die meist nicht mal korrekt adressiert, sondern beinhalten nur einen Teil "meiner" Adresse.
Bemerkenswert, dass gerade T-Offline hier als Quelle dient.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?