09.08.08 09:02 Uhr
 333
 

Fußball: Stadion von Boavista Porto wird zwangsversteigert

Nach dem Zwangsabstieg in die zweite portugiesische Liga, wegen eines Schiedsrichterskandals, droht Boavista Porto neuer Ärger.

Da der ehemalige Meister anhaltende finanzielle Probleme hat, wird das 30.000 Zuschauer fassende Stadion zwangsversteigert.

Von den Behörden wurde für das Objekt ein Startgebot von 28,3 Millionen Euro festgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Versteigerung, Stadion, Porto
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.08.2008 09:26 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wäre das der: fc porto, real madrid oder der ac mailand, wäre so ein schritt niemals durchgeführt worden. schade, dass boavista eben boavita ist, und kein größerer verein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?