08.08.08 20:41 Uhr
 314
 

Kreis Vechta/Lohne: Mitarbeiter des Landkreises wurde von Hund angefallen

Ein Labrador sollte von einem Mitarbeiter des Landkreises Vechta überprüft werden, da sein Verhalten auffällig geworden war. Dabei wurde der Sachbearbeiter beim Verlassen seines Autos von dem Hund angesprungen und in den Oberschenkel gebissen, aber nicht verletzt.

Der Halter soll wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt werden. Der Hund sollte überprüft werden, weil er eine 80-jährige Frau angesprungen hatte. Auch in diesem Fall wird Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet.

Beim Halten von Hunden sind die Landkreise verantwortlich für die Überprüfung, ob die Halter die Tiere korrekt halten und erziehen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Mitarbeiter, Kreis, Landkreis
Quelle: www.ov-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2008 20:22 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist gar nicht nachgewiesen, ob das Tier gefährlich ist. Es ist nur groß und tollpatschig. Meiner Meinung nach ist der Mitarbeiter des Landkreises nicht genug ausgebildet gewesen mit Hunden umzugehen..
Kommentar ansehen
08.08.2008 21:47 Uhr von yoyoyo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja: dann ist ja nix passiert... nur ne alte Oma und nen Beamten gebissen! wollte bestimmt nur spielen und heisst der tut nichts!
Kommentar ansehen
08.08.2008 22:03 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: sagst Du das auch noch wenn der Hund ein Kind anspringt und "aus reiner tollpatschigkeit" verletzt?

Hunde sind sehr intelligent. Man kann ihnen beibringen was sie machen dürfen und was nicht. Dieser Hund hat das offensichtlich noch nicht beigebracht bekommen.

Natürlich kann der Hund nix dafür. Trotzdem sollte er an einen verantwortungsbewussten Halter abgegeben werden.
Kommentar ansehen
08.08.2008 23:23 Uhr von mustermann07
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kreis Vechta/Lohne: Hund wurde von Mitarbeiter des Landkreises angefallen.

Einfach schrecklich, jetzt kann man nicht mal mehr seinen Hund alleine auf die Straße lassen.
Kommentar ansehen
09.08.2008 01:24 Uhr von JD82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Biss? Wenn der Hund jemanden in den Oberschenkel "gebissen" hat, war das doch schon mal kein typisches Verhalten für einen Labrador, oder?
Wenn ich mir das Gebiss von meinem Labbi so ansehe, käme da bei einem ernst gemeinten Biss etwas mehr als eine leichte Verletzung heraus, aber Fremde hat er auch nicht "festzuhalten".

Das mit dem groß und tollpatschig stimmt allerdings absolut, die bekommen teilweise nicht mal wirklich mit wen sie alles umnieten (wenn sie die Personen nicht gezielt anspringen), und genau deshalb wird meiner entweder vor Personenkontakt durch anständig Auslauf müde gemacht, oder er muss halt außen vor bleiben um eine Gefährdung zu vermeiden.
Generell können die meisten Hunde nicht wirklich was dafür wenn etwas passiert, aber bei aller Liebe, Menschen haben ein Recht darauf sich sicher fühlen zu können, auch vor Hunden.
Kommentar ansehen
10.08.2008 12:47 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kann mir: schon vorstellen wie das ablief

diese "überprüfer" haben absolut keinen peil was sie da machen, der ist vermutlich einfach aufs grundstück gelatscht, wo der hund rumlief und hat sich zusätzlich auch noch völlig falsch verhalten.. so einen haben wir hier auch, der ist so blöd der fixiert hunde mit blicken und wundert sich dann das er angebellt wird

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?