08.08.08 13:35 Uhr
 1.502
 

USA: Polizei-Panne - Haus des Bürgermeisters von Drogenfahndern gestürmt

In dem unweit von Washington gelegenen Vorort Berwyn Heights passierte einem Polizeikommando eine peinliche Panne. Ein Kommando der Drogenfahndung war angerückt und erstürmte das Haus des Bürgermeisters. Dabei wurden seine zwei Hunde im Kugelhagel getötet.

Auch der im Haus lebenden Schwiegermutter wurde Gewalt angetan - sie wurde mit Handschellen gefesselt. Ausgelöst wurde die Aktion durch ein Päckchen, das Marihuana enthielt; dieses hatte der Bürgermeister als Posteingang an seinem Haus, ahnungslos über den Inhalt, mitgenommen.

Wenig später erfolgte der Polizeieinsatz. Dem gerade in der Unterhose befindlichen Bürgermeister befahlen die Polizisten sich vom Obergeschoss ins Erdgeschoss zu kommen. Dann legten auch sie ihm Handschellen an. Nun wird Beschwerde gegen die ungenehmigte Aktion beim US-Justizministerium geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Polizei, Droge, Haus, Bürger, Panne, Bürgermeister
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2008 14:38 Uhr von Toyah
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar: "Nein, das Päckchen gehört mir nicht."
"Ich weis auch nicht wie das dahin kommt!"

Wie oft müssen sich Polizisten sowas anhören? ;-)
Kommentar ansehen
08.08.2008 14:52 Uhr von doc_house
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Erst schießen, dann denken. Amis eben ;-)
Kommentar ansehen
08.08.2008 14:52 Uhr von doc_house
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
schade um die Hunde!
Kommentar ansehen
08.08.2008 17:53 Uhr von sNK
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich das lese bin ich zum ersten mal froh in Bayern zu sein.
Kommentar ansehen
08.08.2008 17:55 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ doc_house: Denkst du allen Ernstes, ein deutsches Sondereinsatzkommando ist da zimperlicher?
Kommentar ansehen
08.08.2008 19:42 Uhr von five_of_ten
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@News: Och ich weiß nicht ich glaube die Finden bei Politiker und Stars mehr Drogen als bei Otto Normalos.

hihi es schneit früh in Washington dieses Jahr ^^
Kommentar ansehen
08.08.2008 20:13 Uhr von Bongolus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kugelhagel: Davon wird in der Quelle nix erwähnt, da steht die Polizisten erschossen die Hunde. Auch dreht es sich bei dem Päckchen um mehrere Kilogramm Graß, da geht auch unsere Polizei von nem Dealer aus und rückt entsprechend an.

Anscheinend hatten sie aber für den Einsatz "kein Mandat", also werden da wohl ein paar Köpfe rollen. Schade nur um die beiden Hunde.
Kommentar ansehen
08.08.2008 20:20 Uhr von SystemSlave
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ja das schon scheiße wenn man illegales macht: aber das auch noch beim chef, ist einfach nur dumm. da wird wohl jetzt bei der polizei ne stele neu zu besetzen sein.

und dem bürgermeisten wir dnix passieren da die aktion illegal war, wäre da sbei ottonormal gewesen hätte es keinem gestört das die aktion ilgeal war bzw. hätte auch keine gefragt und im nachhinein wäre dne noch ein durchsuchungsbefehl erschienen
Kommentar ansehen
09.08.2008 00:52 Uhr von BeatDaddy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das muss aber ein: großes Päckchen gewesen sein, bei "mehreren Kilo" Gras
Kommentar ansehen
09.08.2008 04:24 Uhr von neWoutsider
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Okay! Wir wissen jetzt WIE, jetzt braucht es nur noch irgendjemanden der dem Hoeneß so ein Paket vor die Tür stellt und wir müssen ihn zum Zeitpunkt des Zugriffs irgendwie in ein Hundekostüm bekommen.

P.S.: Wieso hat er nicht einfach gesagt er habe aber nicht inhaliert? ^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?