08.08.08 12:43 Uhr
 356
 

"Jason-2" komplettiert erstes Kartenwerk über Meeresoberflächen-Topografie

Ein Satellit namens "Jason-2" hat erstmals Daten geliefert, die ein komplettes Kartenwerk der Meeresoberfläche unserer Erde möglich machen, wobei erstmals die Beschaffenheit der Oberflächen unserer Weltmeere analysiert werden können. Der Satellit brauchte lediglich zehn Tage um alle Daten zu liefern.

"Jason-2" umrundet die Erde in 1.336 Kilometer Höhe. Im Orbit und in einem Abstand von 55 Sekunden fliegt der neue Satellit in Linie mit seinem Messpartner "Jason-1". So können die gelieferten Daten beider Beobachter abgeglichen werden. Die Übereinstimmung der gelieferten Daten sind sehr gut.

Die topografischen Auswertungen geben Aufschluss über Wellenformen, Meeresströmungen und einem etwaigen Wandel des Erdklimas. So können mit dem äußerst wichtigen Höhenmessgerät (Altimeter) an Bord exakte Meereshöhen bestimmt werden. Derartige Schwankungen gelten als Indikator für einen Klimawandel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FredII
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Karte
Quelle: www.astronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2008 12:40 Uhr von FredII
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich werden durch neu erstellte Karten auch längerfristige Wettervoraussagen möglich. Vielleicht werden neue, regelmäßig konvektionierende Meeresströme entdeckt werden, die bestimmte Klimazonen beeinflussen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?