08.08.08 10:44 Uhr
 407
 

Selbstjustiz? Nach Anruf bei der Polizei ersticht Mann einen Vietnamesen

Am Mittwoch rief ein 35-jähriger Mann bei der Berliner Polizei an und teilte mit, dass er einen illegalen Zigarettenhändler "festgenommen" habe. "Regelt ihr das oder muss ich das selbst regeln?", wollte der Mann wissen.

Als die Beamten am Tatort eintrafen, hatte der Anrufer die Sache schon "geregelt". Durch Messerstiche schwer verletzt, lag der Vietnamese vor einem Supermarkt. Trotz sofortiger Reanimation und Not-OP verstarb der Mann kurze Zeit später in der Klinik an seinen schweren Verletzungen.

Der flüchtige Täter konnte kurz darauf in seiner Wohnung festgenommen werden. Er hatte die Tatwaffe und seinen Hund am Ort des Geschehens zurück gelassen. Der als merkwürdig beschriebene Mann hatte schon öfter angedeutet, dass er was gegen die Zigarettenhändler unternehmen würde, sollten die Behörden nichts tun.


WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Anruf, Selbstjustiz
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2008 10:57 Uhr von Chromgoederin
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wo sind wir denn hier? Berlin-Marzahn, Alkohol- und Drogentherapie, schwangere Freundin... ich sehe ihn förmlich vor mir. Schade, was teilweise aus der Menheit geworden ist...
Kommentar ansehen
08.08.2008 10:58 Uhr von midnight_express
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wegen Zigarettenschmuggel/Handel: einen Menschen zu töten ist echt traurig.
Mich verwundert aber die Tötungsweise. Ich habe gedacht, dass das töten mit einem Messer den "Südschweden" vorbehalten ist.
Egal, ob betrunken oder unter Drogen. Hauptsache eine lange Haftstrafe.
Kommentar ansehen
08.08.2008 14:57 Uhr von _Midnight Man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@express: genau das war mein erster Gedanke:
weil er Zigarettenhändler ist? Gehts noch???

Für maches fehlt mir einfach auch nur ein Funken Verständnis :-(
Kommentar ansehen
08.08.2008 23:36 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, die Zig-Mafia: kennt da keine Gnade. Bei den Gewinnspannen der "Lackschuhträger" mit ihrem LV-Köfferchen... kein Wunder...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?