08.08.08 11:42 Uhr
 495
 

So geht man mit Fehlern in seinem Job am besten um

Jeder macht mal Fehler, natürlich auch im Job. Gerade dort fühlt man sich manchmal wie ein Schulkind. Man will sich am liebsten verstecken und alle Verantwortung von sich weisen. Eine solche Reaktion ist allerdings nicht die Beste, denn sie führt zu einem Vertrauensverlust der Kollegen.

Eine Entschuldigung für den Fehler wäre gut, findet Psychologe Dr. Elmar Basse. Auch sollte man darlegen, weshalb man diesen Fehler gemacht hat. Dies zeige, dass man ein vertrauenswürdiger Kollege ist.

Auch das zugeben, dass man etwas falsch eingeschätzt hat, kann positiv sein.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Job, Fehler
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot
Forscher: Hunde sind intelligenter als Katzen
Dänemark: Zoo lässt gesunde Bären töten - Keine artgerechte Haltung möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2008 12:44 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
3 sterne: weil: eigentlich weiß das jeder, der einen gesunden menschenverstand hat und weil die news sehr schön geschrieben ist :>
Kommentar ansehen
08.08.2008 14:29 Uhr von T00L
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bild! Das sollte man eig schon bei der Bewerbung wissen ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?