08.08.08 11:47 Uhr
 1.188
 

Windows 7 wird wohl die Wallpaper-Slideshow unterstützen

Wie aus dem Hilfe-Dokument von Windows-Theme-Files hervorgeht, wird Windows 7 wohl über eine Wallpaper-Slideshow verfügen. Das Hilfe-Dokument sollte eigentlich für aktuelle Windows-Systeme gelten.

Allerdings befindet sich in dem Dokument eine Anspielung auf das neue Microsoft-Betriebssystem. Somit wären Nutzer von Windows 7 in der Lage, verschiedene Hintergründe vorzugeben.

In dem Hilfe-Dokument ist jetzt allerdings nichts mehr von Windows 7 zu lesen. Nutzer von XP und Vista können bereits jetzt mit dem kostenlosen Programm Johns Background Switcher einen Vorgeschmack erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, 7, Windows 7, Wallpaper
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2008 11:42 Uhr von borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Dinge sind doch keine Zufall, oder? Informationen zum neuen Betriebssystem gehen doch nicht einfach so durch. Ein Mitarbeiter der solche Fehler macht würde Microsoft doch ohne wenn und aber raus schmeißen....kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass sowas Zufall ist.
Kommentar ansehen
08.08.2008 11:53 Uhr von Michigras
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Kaufgrund!! Geniales Feature, darauf warte ich seit Jahren!!111
Kommentar ansehen
08.08.2008 11:58 Uhr von pippin
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Na endlich! Da haben sich die Macher bei Microsoft endlich des größten Problems von Windoof angenommen.

Was scheren mich Sicherheitslücken, Systembremsen und allgemein fehlerhafte Software, wenn es nach außen toll aussieht und mein Hintergrundbild immer mal wieder wechselt?

@autor: Dein Kommentar ist ironisch gemeint, oder???
Kommentar ansehen
08.08.2008 12:20 Uhr von fiver0904
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@pippin: Und nicht nur das, was meint ihr was das RAM frisst O.o
Ich glaube mal zusätzliche RAM-Killer kann sich schon Vista nicht mehr leisten, wie sieht das dann erst bei Windows 7 aus, besser sicher nicht.
Kommentar ansehen
08.08.2008 12:20 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*wtf*: kein interesse - uninteressant
(sowohl das "feature" wie auch die news)
Kommentar ansehen
08.08.2008 12:28 Uhr von bigpapa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Genau: @fiver0904 Gut erkannt. Deshalb nervt mich immer der "Desktop-Bereinigungsmanager".

Ich geb euch mal ein Tip. Verwendet mal ein Hintergundbild was klein ist, und gestreckt wird. Und schon ist euer PC ca 3-5 % schneller. Wenn ihr nun noch den Selben PC auf W98-Design schaltet rennt der 10-15% je Anwendung schneller.

Das geht so. Start-Einstellungen-System-Erweitert-Visuelle Efekte - und da den Punkt einfach verstellen.

Man kann es genau so rückgängig machen. Also keine Panik. Die Kiste brauch nicht mal ein Neustart.

Sieht zwar dann nicht mehr so schön aus, aber ich war nie ein geduldiger Mensch und will das die Kiste halt SCHNELL tut was ich will :)

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Ich hoffe ich werde die ganzen zappelein auch bei ein neuen OS los wenn mich die Software-Industrie in 8-10 Jahren dazu bringt mich von mein OS zu verabschieden.
Kommentar ansehen
08.08.2008 12:45 Uhr von Exituz23
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
kann: KDE schon lange *hust*
Kommentar ansehen
08.08.2008 12:46 Uhr von Linspire
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das ein tolles Feature? Vorweg: Ich möchte hier nicht rumtrollen oder andere Systeme vorziehen. Aber:
Unter KDE (Linux) kann man schon länger die Hintergrundbilder automatisch wechseln lassen. Selber benutze ich diese Funktion nicht, aber es gibt sie. Sie schlummert bei den Desktop-Einstellungen und wartet darauf, aktiviert zu werden. Groß angeprisen wird sowas nicht.
Kommentar ansehen
08.08.2008 13:25 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
endlich eine innovative: erneuerung.

darauf habe ich schon lange gewartet.
Kommentar ansehen
08.08.2008 13:26 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
WOW - Wichtig !! momentan ärgere ich mich darüber, dass ich ca. 200 GB Daten verschieben muss.
Starte ich den Auftrag von einem Netzwerk-PC (Intel Dual Core) mit Vista, hat dieser 6 Stunden berechnet. Starte ich den Auftrag von einem XP-Rechner (alter PIII-Rechner) erledigt dieser die Aufgabe in etwas mehr als einer Stunde.

Hallo Microsoft !! Kümmert euch mal um die !! Grundfunktionen !! des Betriebssystems.
Kommentar ansehen
08.08.2008 14:04 Uhr von levit0n
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
juhu: endlich mal wieder eine innovation von windows die wirklich jeder braucht.....
/ironie off
Kommentar ansehen
08.08.2008 14:06 Uhr von darkslide89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: "Starte ich den Auftrag..... 6 Stunden berechnet"
probiers aus, er wird ganz sicher keine 6 stunden brauchen, wenn der andere rechner eine braucht, die zeit wird während des kopierens korrigiert, außer du verwendest eine andere verbindung, macht schon ein unterschied ob du über 100Mbit-Leitung (Netzwerk) oder USB2.0 (480Mbit/s) kopierst, dann würde das sogar in etwa passen 1std/4,8-6std
würde mich übrigens interessieren (auch wenns garnix mit dem thema zu tun hat) wielange du wirklich gebraucht hast, selbst bei einer 1000Mbit-leitung komm ich auf 4,5std
Kommentar ansehen
08.08.2008 14:07 Uhr von TheOnlyHero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@deey

dem kann ich mich nur anschließen.
windows klaut doch eh nur alles von apple.
Kommentar ansehen
08.08.2008 15:28 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@darkslide89 der Rechner mit XP hat (über LAN) 44 Minuten für 205 GB gebraucht. Ist ein sehr gutes 1GB-LAN mit einem teuren Switch.
Wir wissen aber aus den Tagen zuvor, dass Vista in zwei Tagen gerade mal 500 GB geschafft hat. Trotz Vista SP1 und aller Patches und aller möglichen Vorschläge. Da kommen Meldungen sogar unter 1MB/sec.

Wir haben das jetzt mal an den Microsoft-Support weitergegeben. Denn irgendetwas kann da nicht richtig stimmen ...
Kommentar ansehen
08.08.2008 16:07 Uhr von StaTiC2206
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beim kauf von Windows7 erhalten sie einen Gray: Supercomputer gratis dazu, sodass sie zumindest 50% des Leistungsumfangs von Windows7 nutzen können.
Kommentar ansehen
17.11.2008 18:25 Uhr von wordpresser123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wallpaper: Also nachdem ich mir die neuen Windows7 Wallpaper angeschaut hab stelle ich mit entsetzen fest, es sind fast 1:1 kopien von vista, aber schaut selbst

http://www.colour-crash.com/...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?