08.08.08 09:46 Uhr
 309
 

Mainz: Letzte Seuchenherde erfolgreich bekämpft - Deutschland frei von Tollwut

Deutschland ist jetzt tollwutfrei, dass erklärten die Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg zusammen am gestrigen Donnerstag.

Die Behörden teilten mit, dass die Impfungen bei Füchsen wohl erfolgreich gewesen seien. Auch der letzte Tollwutbezirk im Südwesten ist nun frei von der Seuche.

Füchse übertragen die Krankheit am Meisten. Die Tollwut kann bei Menschen und Tieren zum Tode führen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Mainz, Seuche
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.08.2008 10:34 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich gehe mal davon aus, dass die Tollwut jetzt stark eingegrenzt wurde. Aber "tollwutfrei" wage ich zu bezweifeln.

Trotzdem eine gute Nachricht, dass erfolgreich gegen die Tollwut vergegangen wird.
Kommentar ansehen
08.08.2008 10:45 Uhr von Lord Kraligor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam: An unserem Ortseingangsschild in Franken hängt immer noch das "Vorsicht, tollwutgefährdeter Bezirk"...
Kommentar ansehen
08.08.2008 10:48 Uhr von Lil Checker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fehlmeldung: Grad letztens hab ich noch die Tollwut gesehen, hat so ein Typ aus Berlin mit Maske :P
Kommentar ansehen
08.08.2008 11:22 Uhr von Jimyp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja Das gilt auch nur so lange, bis wieder ein neuer Fall auftritt. Großflächig kann man Deutschland als tollwutfrei bezeichnen, neue Fälle können aber immer wieder auftreten.
Früher war es aber um einiges schlimmer, Anfang der 90er Jahre gab es ganze Epidemien!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?