07.08.08 15:01 Uhr
 11.587
 

Mädchen (16) wollte über Zaun ins Schwimmbad klettern und verlor einen Finger

Beim Versuch, nachts in ein Schwimmbad einzusteigen, verlor ein Mädchen in Jülich einen Finger. Die 16-Jährige war am Zaun abgerutscht, der Ring an ihrem Mittelfinger riss ihr selbigen ab.

Eigentlich wollte das Mädchen mit ihrem Freund zu einer Runde Nachtschwimmen - doch an dem 2,20 Meter hohen Zaun endete das "Vergnügen".

Während das Opfer in ein Krankenhaus kam, suchte die Polizei vor Ort den Finger. Ein Beamter fand das abgetrennte Körperteil und brachte es ins Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Finger, Schwimmbad
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2008 15:21 Uhr von NoGo
 
+54 | -15
 
ANZEIGEN
Selbst Schuld
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:22 Uhr von jensonat0r
 
+45 | -4
 
ANZEIGEN
Erst: hatte sie kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu: nämlich ne Anzeige wegen Hausfriedensbruch ^^
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:31 Uhr von Bierlie
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jensat0r: Vielleicht sieht das Schwimmbad von ner Anzeige ab. Hier und in der Quelle steht jedensfalls noch nichts von einer Anzeige.
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:39 Uhr von mirkoli
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
mhh toll Die News wäre wenigstens ein wenig interessant wenn man noch erfahren würde ob der Finger wieder erfolgreich angenäht wurde... Aber leider ist die Quelle kein Stück besser als die News hier ...
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:42 Uhr von Masso
 
+1 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:46 Uhr von Phoenix87
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@Masso: ??? "Ein Beamter fand das abgetrennte Körperteil und brachte es ins Krankenhaus."
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:58 Uhr von wadimf
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:02 Uhr von smile2
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Finger Das selbe ist bei uns mal am Sportplatz passiert. Als jemand nen Ball holen wollte, der über den Zaun geschossen wurde. Abgerutscht ... ZACK ... und ein Finger weniger. Deswegen sollte man auch beim Sport jeglichen Schmuck ablegen. Er hatte Glück, dass sein Finger wieder angenäht werden konnte.
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:04 Uhr von mariuswerth
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
masso hat: sich ja auch nur darüber beschwert, es stände nicht drin dass man den finger GEFUNDEN hätte. ob er wieder angenäht werden konnte weiß ich allerdings auch nicht.
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:15 Uhr von Mister_M
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag wenn es euch so interessiert, hier der Nachtrag:
Über den Erfolg der Operation bei der jungen Frau aus Jülich liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Quelle: Polizeimeldung:
http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:15 Uhr von wwwrun
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das Schwimmmbad verklagen würde zumindest wahrscheinlich in den USA funktionieren ;)

Sie ist aber wohl nicht die Erste der das passiert, hatte vor einiger Zeit hier schon von abgerissenen Fingern gelesen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:29 Uhr von Masso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tschuldigung: hab ich dann auch gelsen, wer lesen kann ist im vorteil, aber ob der wieder angenäht wurde, steht da nich, also das richtige gedacht, aber falsch geschrieben...
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:33 Uhr von csu-mitglied
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
tja: wäre sie tagsüber reingegangen wäre der eintrittspreis billiger gewesen
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:41 Uhr von kidneybohne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der finger wenigstens wieder dran?
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:48 Uhr von speckta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
passiert sogar sehr häufig, die finger können nichmehr angenäht werden, da die sehnen zu stark verletzt sind.
Kommentar ansehen
07.08.2008 17:45 Uhr von Loxy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin immer wieder erstaunt wie relativ unversehrt ich noch bin in meinem Alter, wenn man bedenkt, dass man als recht instabiler Wassersack durch die Weltgeschichte stolpert ;-)

Naja, hoffentlich kommt das arme Mädel über ihren Verlust hinweg... als Oma kann sie dann Ihre Enkel beeindrucken mit Ihrem verschwundenen Finger und hat die Aufmerksamkeit der Jugend auf Ihrer Seite. Is doch auch ein klitzekleiner Trost.
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:01 Uhr von mo_OnliGht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns ist genau das gleiche auch mal passiert. Am Fußballplatz ist ein Ball über den Zaun geflogen und ein Mädchen hat sich gedacht: "Ach kletter ich rüber, dann muss keiner außenrum gehen." Beim Rüberklettern passierte ihr noch nichts, erst als sie wieer zurückkletterte. Sie ist ebenfalls mit ihrem Ring am Zaun hängengeblieben, aber zuerst hat sie es NICHT einmal gemerkt. Erst als irgendwer sie fragte, wo denn das ganze Blut herkommt. Da sah sie dann, dass der Finger ab ist und kippte um. Finger wurde erst nach langer, langer Suche gefunden und konnte leider nicht mehr angenäht werden.
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:38 Uhr von Großunddick
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn für ein Gewese um sowieso verbotene Sachen??

Wer über Zäune klettert, von Brücken springt oder zu Fuß über die Autobahn geht sollte sich anschließend nicht über eingetretene Folgen beschweren.

So, und nun kann ich es nicht mehr erwarten, bis das Freibad zu macht und ich ungestört Schwimmen gehen kann ;o)
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:42 Uhr von DER_BERATER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja,....das ist eben das Risiko wäre sie tagsüber (zu Öffnungszeiten) schwimmen gegangen, hätte sie nicht über den Zaun klettern müssen...

...aber wenn sie unbedingt mit ihrem Freund zum NACHT (NACKT) Schwimmen gehen musste...*gg*...
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:45 Uhr von Vodkah
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auch: wenn ich jetzt einige Minuspunkte bekommen werde sag ich es: Ich finde den Gedanken allein nachts mit Freunden im Schwimmbad zu sein auch super gut. Ich finde nicht, dass sie es aufgrund der Illegalität verdinet hat den Finger zu verlieren. Früher wurde sowas viel öfter gemacht und meistens nicht einmal bestraft. Wenn sie eine Anzeige bekommen würde wäre es schon mehr als genug, den FInger hätte sie auch behalten können, MEINE Meinung.
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:55 Uhr von carlo93
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir könnte das nicht passieren. Das Schwimmbad ist zwar nicht weit weg, aber trotzdem würd ich mich nicht trauen, wär auch nicht so romantisch wie unser See, da muss man nicht einbrechen, kann auch nachts am Ufer vorbeispazieren und nacht- bzw. nacktbaden gehen (nur schade, dass der super Steg im eingezäunten Strandbad ist). Ist aber etwas schwerer zu erreichen (mit dem Fahrrad fast zu weit für mich, und mitn Mofa irgendwie zu laut).
Voll scheiße für das Mädchen, hoffentlich bekommt sie nicht auch noch eine Anzeige. Aber ein klein bisschen ist sie schon selbst schuld (naja, wer sonst).
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:59 Uhr von peach_melba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
argh: sowas hab ich schonmal gelesen. muss echt schlimm sein :( am besten vorher den ring abnehmen
Kommentar ansehen
07.08.2008 19:16 Uhr von robi_B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr tragisch: das ganze. Aber vielleicht wollten Sie ja auch zum Nacktschwimmen und nicht zum Nachtschwimmen....

Aber es ist eigentlich egal, was Sie wollten. Der nächtliche Ausflug hat auf jeden Fall sehr schmerzhaft geendet.

Zum Glück ist mir mit meinen Ringen bisher noch nix ernsthaftes passiert, außer dass sich der Rand mal ins Fleisch gedrückt hat und einen leichten aber trotzdem schmerzhaften Bluterguss hinterlassen hat. Und beim Dauerklatschen kann es halt weh tun, weshalb ich die Dinger bei sowas auch immer abnehme...genau so wie bei solchen oder ähnlich riskanten Sachen...
Kommentar ansehen
07.08.2008 19:48 Uhr von Simi-Deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deshalb nehm ich nur ´nen Schwimmring mit ins Freibad...
Kommentar ansehen
07.08.2008 19:54 Uhr von Curschti
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Opfer? Und der Zaun ist der Täter? Warum wird das so blöde geschrieben?

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?