07.08.08 14:45 Uhr
 140
 

Berg bei Hof: Erneute Lkw-Fahrer-Demo

Nach dem Erfolg der Ersten Diesel-Demo in Berg (SN berichtete) wollen die Lastwagenfahrer und ihre Chefs weiter auf ihre Situation aufmerksam machen. Neben dem Dieselpreis dürften auch die Mauterhöhung und die Parkmöglichkeiten auf Autobahnen ein Thema sein.

Rudi Stöhr hofft als Organisator dieser "Diesel Demos" auf noch mehr Fahrzeuge an kommenden Samstag in Berg und lädt auch alle Interessenten dazu ein. Sein Hauptziel formuliert er so: "Die Mineralölsteuer muss kräftig runter. Ein Liter Diesel darf nicht mehr als einen Euro kosten".

Matthias Henfling, Geschäftsführer der Logistik-Agentur-Oberfranken, ist über den Protest geteilter Meinung und sieht bei einer Steuersenkung nur mehr Spielraum für die Mineralölgesellschaften und fordert langfristige Lösungsansätze mit Verlagerung auf alternative Verkehrsträger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Trex54
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fahrer, Demo, Berg, Hof
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?