07.08.08 11:59 Uhr
 578
 

ProSieben: Ausgezeichneter Start für "Eli Stone"

Die Ausstrahlung des US-Formats "Eli Stone" scheint sich für den Privatsender ProSieben gelohnt zu haben. Insgesamt verfolgten 1,68 Millionen Zuschauer die neu angelaufene Serie, was einen Marktanteil von 6,8 Prozent einbrachte.

Besonders gut lief es in der werberelevanten Zielgruppe (14- bis 49-Jährige). Hier waren es 1,34 Millionen Zuseher, bei einem Marktanteil von ausgezeichneten 14,2 Prozent.

Ab dem kommenden Mittwoch läuft "Eli Stone" (20.15 Uhr) zusammen mit dem zurückkehrenden "Cold Case" (21.15 Uhr) im Abendprogramm des Münchner Senders.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Start, ProSieben
Quelle: quotenmeter.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2008 12:34 Uhr von Lil Checker
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Klar die erste Folge schauen viele, wie es weiter geht wird man sehen. Und selbst wenn jetzt dieses Format gut läuft, in ich sag mal 3 Jahren wird das dann "gecovert" und mit Deutschen besetzt.

Uhhhh mir grauts jetzt schon
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:16 Uhr von MiefWolke
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sau funnig und mal was anderes.

Hab es auch geschaut und ich werde auch weiterhin die Serie schauen, da sie neben Eureka und Dr.House wohl ein Favorit wird.

Wieder ein Punkt für Pro7
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:33 Uhr von Näsch
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
War ganz witzig: Ich habs auch gesehen und fands gut.Leider wird bei vielen Serien nur immer Wiederholungen gezeigt anstatt neue Folgen. Einfach die Werbung dauernd, dass stört. Daher schaue ich mir meist die Serien die ich gut finde, zbs.Dr.House bei uns auf dem SF1 an. Dort kommt keine Werbung während der Serie. Nur davor und danach.Ausserdem sind die dort auch schon weiter als bei Pro7!
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:55 Uhr von TrangleC
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eli McBeal: Also ich hab das nicht angesehen und vielleicht ist mein Eindruck falsch, aber die Werbung die ich gesehen habe hat sehr den Eindruck erweckt dass es sich dabei nur um eine Neuauflage dieser "Ally McBeal"-Serie mit männlichem Hauptcharakter handelt.
Irgend so ein "Büromensch" (am Ende ist es sogar wieder ein Anwalt) der dauernd seltsame Haluzinationen hat und sich blamiert weil er zu Musik tanzt die sonst keiner hört. Das kommt einem doch sehr bekannt vor.
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:48 Uhr von Hala
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach Supadu^^: Da hat sich Pro7 doch mal wieder was gutes geleistet. Wenn Eli Stone weiter so bleibt wirds mei neuer Fav neben Dr.House den Simpsons und Monk.
@TrangleC ich kenne zwar Ally McBeal nicht kann dir aber nur raten Eli Stone mal anzuschauen. Auch wenns nur abgekupfert is hat es doch an gaanz eigenen Humor :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?