07.08.08 11:46 Uhr
 7.688
 

Berlin: "Fleischfressendes Bakterium" - Arabisches Magazin hetzt gegen Schwule

In der arabischsprachigen Berliner Zeitung "Al-Salam" wurde ein Artikel veröffentlicht, in dem Homosexuelle diskriminiert werden. Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg fordert nun Konsequenzen und den Integrationsbeauftragten Günter Piening zum Handeln auf.

Der saudische Autor Muhammed Lujain al-Zayn hatte Homosexualität als " fleischfressendes Bakterium und geschlechtliche Anormalität" bezeichnet. Weiter behauptete er, dass Schwule "von tödlichen Krankheiten befallen werden" und "im Jenseits für ihre Handlungen auf das Schärfste bestraft" würden.

Die Zeitung "Al-Salam" wird kostenlos in Geschäften verteilt. Der zuständige Berliner Najjar Verlag hat zu dem Artikel bisher noch keine Stellung bezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sandra26
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Magazin, Fleisch, homosexuell, Bakterium
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

146 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2008 11:38 Uhr von Sandra26
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle stehen noch weitere Aussagen des Autors.Unglaublich,was in den Köpfen mancher Personen vorgeht.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:51 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+61 | -15
 
ANZEIGEN
Unglaublich: das so ein scheiß verbreitet werden darf!

Das hat nichts mehr mit Pressefreiheit zu tun.

*mich mal abregen geh*
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:59 Uhr von Raptor667
 
+83 | -8
 
ANZEIGEN
und oh weh die Westliche Presse mach mal eine Mohamed Karikaktur...da werden gleich Fahnen verbrannt und zeter und mordio geschrieen...bei den querköpfen mit ihren verquerten Gedanken ist null Toleranz zu erwarten...also sollten wir diesen Leuten auch mit null Toleranz begegnen. Es soll doch jeder so leben wir er will (solange er oder sie damit niemanden schadet oder stört)...und nicht wie irgendwelche radikale Islamisten es wollen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:00 Uhr von Jimyp
 
+42 | -6
 
ANZEIGEN
Diese Meinung wird in so gut wie allen islamischen Ländern vertreten!
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:04 Uhr von Sven_
 
+35 | -40
 
ANZEIGEN
in amerika: hat man im Senat diskutiert, warum Schwule nicht in die Army dürfen. Klar gab es keine Gründe, es war einfach sinnloses geplapper von wegen "demoral" und es lief auch darauf hinaus das dann ja die Schwulenhasser aus der Armee austreten.

Nicht zu vergessen die BILD-Zeitung die behauptet Hochzeitspaare hätten Probleme mit der Regenbogen-Fahne am Rathaus gehabt weil sie auf ihren Hochzeit-Fotos keine "Schwulen-Zeichen" haben wollten. Erlogener Artikel, der aber auch wieder eins zeigt:

Wir sind Weltmeister darin so zu tun als wären wir tolerant und offen, aber am Ende ist es doch nur stinkende Doppelmoral.

(Aber solange wir unser Moslem-Bashing haben müssen wir uns ja nicht über unsere eigenen Probleme aufregen wa ;) )
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:08 Uhr von PseudoEcho
 
+20 | -17
 
ANZEIGEN
mann: is doch echt das dümmste volk. man könnte eher vermuten, daß solche hetzberichte in direkt in diesen ländern verbreitet werden aber das integrierte muslime hier genauso unterbelichtet und ungebildet sind, ist sehr verwunderlich. wohl zuviel wüstensand gefressen oder hemmd das handtuch aufn kopf das wachstum des gehirns. man müsste das mal erforschen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:10 Uhr von FAC223
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Meinung wird aber nicht nur in islamischen Ländern geführt, sondern auch in vielen Osteuropäischen Ländern. Außerdem hat die Kirche doch auch solche Ansichten.

Traurig, dass es im Jahr 2008 solche Menschen mit solchen Ansichten gibt.
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:13 Uhr von noctua
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
Vor nicht allzu langer Zeit wurde auch in Deutschland offen gegen Homosexualität gehetzt!

Gut dass sich das geändert hat!

Ich hoffe dass es auch in den Islamischen Ländern irgendwann nicht mehr so schlimm ist! Aber das wird wohl leider noch lange dauern.
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:32 Uhr von StaTiC2206
 
+29 | -13
 
ANZEIGEN
ich bin für ne Gegenmeldung: und zwar das die Krankheit von Arabern ausgeht. mal sehen ob die das witzig finden :)
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:36 Uhr von noctua
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
@ HardLife! Geht es noch bei dir???

Wie kommst du dazu alle Homosexuelle über einen Kamm zu scheren??

Sowas sollte sich kein halbwegs intelligenter Mensch rausnehmen.

Gehe doch in den Islam, dann kannst du auch alle übrigen "Vorteile" dieses Glaubens "genießen"!
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:38 Uhr von cob060691
 
+15 | -21
 
ANZEIGEN
omfg: Warum hetzt eigentlich niemand gegen Araber oder das andere mordlustige Gesindel? Die hätten es nicht anders verdient.
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:38 Uhr von Lil Checker
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
@ Knochenmann: Wenn wir sowas sagen, haben wir gleich den Zentralrat der Juden oder dergleichen an der Backe, die uns dann Tadeln ^^

Ne ne, echt schlimm, was man sich schon alles gefallen lassen muss. Es bringt schon gar nichts mehr sich aufzuregen. Es wird ja trotzdem auf den Deutschen meist ausgelassen und andere nehmen sich einen Freiraum ohnes gleichen....
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:39 Uhr von mueppl
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
Was mich wundert,ist die Tatsache dass sich Politiker wie Volker Beck und andere dieser Gruppierung zu diesem Vorfall nicht äußern.

Wo bleibt denn die Öffentliche Empörung?
Wo bleibt denn der Strafantrag wegen Diffamierung Homosexueller?

Oder zieht man hier den Schwanz ein vor dem Islam?
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:43 Uhr von Reddevil1212
 
+9 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:49 Uhr von Superhecht
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
erbärmlich: was muss denn aus dieser Ecke noch alles vom Stapel gelassen werden, dass ein "Sven_" sich darüber empört.

Statt dessen wieder nur das übliche Anti-USA-Geblubbere
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:54 Uhr von csu-mitglied
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Nanu, vlt. fordern ja manche Bürger den Kopf des Autors........
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:57 Uhr von Reddevil1212
 
+10 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:02 Uhr von Noseman
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@Reddevil: Vielleicht guckt man sich auch Sachen an um draus zu lernen, seinen Horizont zu erweitern ?

Der Mensch ist von Natur aus neugierig.

Wenn Dich das abstößt ist es für mich völlig ok, wenn Du Dich fernhältst von der Sache.

Aber es rechtfertigt nicht, die Sache an sich und obendrein alle die sie einfach nur zur Kenntnis nehmen wollen zu verurteilen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:04 Uhr von noctua
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
@Knochenmann: Du sprichst mir aus der Seele!
Ich bin zwar schwul, aber der Großteil meiner Freunde ist hetero. Und ich denke mal dass sich davon keiner bedrängt fühlt, eher manchmal im Gegenteil *hust*

Und das mit der sexuellen Erregung bei schwulen Szenen hab ich auch auf meiner Homepage.
http://www.homo-nord.de

Leider kann ich deinen Kommentar nur einmal bewerten *grins*
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:08 Uhr von Reddevil1212
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
ich hab: ja nicht gesagt das schwule und lesben keine menschen sind
Natürliche bin auch ich schon mal in Kontakt mit nem Schwulen gekommen, das war ein Verkäufer.
Klar war der total nett und hifsbereit
das ist ja auch okay
aber dennoch hat man dann da einfach (zumindest ich) eine gewisse Distanz zu der Person.

Ich schildere euch nur wie ich dazu stehe
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:11 Uhr von Reddevil1212
 
+5 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:13 Uhr von Deniz1008
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
solange das öl fließt, wird die brd-regierung nix unternehmen...
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:14 Uhr von Sabamos
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Nuja ich weiß das jetzt viele hier gerade mit bashing beschäftigt sind - deshalb denke ich auch nicht das viele folgenden Sachverhalt "neutral" betrachten können:

Rein natürlich gesehen ist Homosexualität nicht normal...natürlich gibt es auch im Tierreich solche Neigungen, allerdings sind das auch hier eher Ausnahmen.

Natur und Evolution basieren auf Fortpflanzung und Anpassung durch weitergabe von Genen. Ein rein homosexuelle Art hätte keine Überlebenschance und somit auch keinen Sinn für die Natur. Das Verlangen sein Erbgut zu verbreiten ist ein Urinstinkt und normal - dies mit dem gleichen Geschlecht zu versuchen nicht.

Die Ursache das Mann sich zum selben Geschlecht hingezogen fühlt kenne ich nicht - da es aber nicht sinnvoll ist könnte in dieser Ausprägung ein gesellschaftlicher Aspekt mit eine Rolle spielen.

By the way - die sexuelle Neigung anderer Menschen ist mir völlig egal und das Bashing der Zeitung völlig zurückgeblieben...aber die meisten Muslime sind ja nicht gerade für ihre Toleranz bekannt.

In diesem Sinne....
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:16 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:22 Uhr von Reddevil1212
 
+8 | -25
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/146   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?