07.08.08 11:26 Uhr
 6.805
 

Deutsche Schützen sauer auf Dirk Nowitzki

Derzeit äußern die deutschen Schützen ihren Unmut über die Wahl von Dirk Nowitzki als Fahnenträger für das deutsche Olympiateam. Denn seit 1976 wurde die Fahne stets von einem Olympiasieger getragen.

So erklärt Heiner Gabelmann, Sportdirektor der Schützen man sei enttäuscht: "Unser Pistolenschütze Ralf Schumann hat mit drei Olympia-Siegen beste Referenzen vorzuweisen." Auch Verantwortliche anderer Randsportarten hätten sich einen anderen Vertreter gewünscht.

Rückendeckung erhält Nowitzki von Handball-Weltmeister Christian Schwarzer, der den NBA-Star für "de[n] richtige[n] Mann" hält. Die Schweiz hat mit Roger Federer ebenfalls einen Fahnenträger, der bislang kein Olympisches Gold gewonnen hat.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Dirk Nowitzki, Schütze
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Dirk Nowitzki plant Karriereende
Basketball: Dirk Nowitzki löst den Vertrag mit den Dallas Mavericks auf
NBA: Dirk Nowitzki blamiert sich mit Dallas Mavericks im ersten Playoff-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2008 11:08 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe das ganz nicht. Für ihn wird es die einzige Olympia-Teilnahme sein. Da soll ihm, dass doch vergönnt. Außerdem ist Basketball in Deutschland auch nur eine Randsportart.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:33 Uhr von vostei
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube auch kaum, dass die Schützen: sauer auf Nowitzki selber sind, sondern auf diejenigen, die das bestimmt haben.

Aber bei Funktionärsgebrabbel gibts immer irgendjemanden, den was nicht passt...
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:35 Uhr von Onkeld
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
ist doch: immer das gleiche, neid ist die höchste form der anerkennung.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:36 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Die sind nicht sauer auf Nowitzki! "Deutsche Schützen sauer auf Dirk Nowitzki"

sondern über die Entscheidung (welche durch andere getroffen wurde!) ihn zum Fahnenträger zumachen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:52 Uhr von CallToPower
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
ich: finde das in ordnung, dirk ist einer der besten sportler deutschlands und auch im ausland (usa) sehr anerkannt!
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:53 Uhr von Mr.ICH
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Im Prinzip haben sie ja recht. Dirk Nowitzki hat aber den Vorteil populär zu sein, während die Vertreter der Randsportarten doch eher unbekannt sind.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:59 Uhr von Belzebuebchen
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Es wird immer Neider geben.

Die Zeiten sind halt rum, wo man sich noch gefreut hat überhaupt dabei sein zu dürfen.

Zu Dirk Nowitzki kann man nur sagen, er hat es verdient. Kein anderer Sportler verkörpert mehr den Olympischen Glauben wie er. Wer sich wie ein Schnitzel darüber freut, bei den Spielen dabei sein zu dürfen, dazu noch so ein Vorzeigesportler und vorallem "bodenständiger" Mensch ist, hat es absolut verdient.
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:42 Uhr von KingPiKe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
oh man wie im Kinergarten...
"Määäähi ch will aber die Fahne tragen...mähh mähh määhhh"

Ist das nicht egal, werdas macht?
Die sollen lieber Gold holen. Das ist doch wohl der Grund, warum sie da sind, oder?
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:53 Uhr von Motzpuppe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Fabian Hambüchen hatte gleich abgelehnt: weil er sich auf seine Prüfung konzentrieren muss.

Ist doch Kinderkacke, Nowitzki ist ein internationaler Star... für uns doch nur gut!
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:00 Uhr von ZTUC
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Vergleich mit der Schweiz: "Die Schweiz hat mit Roger Federer ebenfalls einen Fahnenträger, der bislang kein Olympisches Gold gewonnen hat."

Die Schweizer haben nun mal nicht so viele Olympiasieger, da müssen die halt auf den Federer zurückgreifen. Darüber hinaus steht der Nowitzki doch oft genug im Rampenlicht, finde auch dass da lieber ein Olympiasieger einer Randsportart hätte die Fahne tragen sollen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:58 Uhr von S-Lost
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehe das Problem nicht: Vor 1976 scheint es ja auch (normal) gewesen zu sein, dass der Fahnenträger nicht auch Olympiasieger gewesen sein muss...

Wie hasse ich diese künstlich geschaffenen Brauchtümer und das sture Beharren darauf, als wäre es eine feste Regel und niemal anders gewesen
Kommentar ansehen
07.08.2008 14:05 Uhr von Eruptiv
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja: Vereinskrieg ist wie Nachbarschaftskrieg, viel Wind um nichts.
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:00 Uhr von meep
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Endlich: trägt mal ein richtige Sportler die Fahne bei Olympia und nicht einer von diesen Cowboys ausm Wilden Westen. Finde sowieso, dass einige "Sportarten" bei Olympia nichts zu suchen haben, diese Ballerei oder Reiterei muss ja nun wirklich nicht sein.

Versteh auch nicht wieso die enttäuscht sind, finde das sowieso immer sehr peinlich wenn irgendein Reiter oder Schütze (oder sonstige Clowns) die Fahne trägt/tragen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:05 Uhr von Mr.Grimes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hier spricht der pure Neid.
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:25 Uhr von inDOKnito
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich wollte ich gerade über den Titel klugscheißen, aber wer Bild als Quelle nimmt, kann dann meinetwegen auch deren sprachliches Niveau übernehmen.

</bildbashing>
Kommentar ansehen
07.08.2008 16:26 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Dirk ist ja auch schließlich international angesehen. Da darf man auchmal ne extrawurst kriegen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 17:08 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja ja, Olympia hat ja ganz nichts mit Profitum: zu tun.
Ist ja sicherlich nur Zufall, dass der reichste dt., schweizer, und chinesische Profisportler Fahnenträger sind, obwohl sie noch nie was mit Olympia zu tun hatten. (oder hat der Federer schon mal mitgemacht?)
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:25 Uhr von auRiuM
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jaja früher hat ein olympiasieger die fahne getragen...
früher war alles besser...
früher war die zitrone die süßeste frucht der welt....
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:39 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
schade das sie nun auf nowitzki losgehen.....sollten ihren unmut an die richtige stelle senden......die unnuetzen funktionaere
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:57 Uhr von tomeck
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
herrjeeh das ist ja wie im kindergarten!

vielleicht sollte in zukunft einfach jeder ´ne fahne kriege, und alle gleich groß, damit keinen zank gibt.
Kommentar ansehen
07.08.2008 21:38 Uhr von Antibus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, Neid ist und bleibt die höchste Form der Anerkennung. Nur die Tatsache dass jemand etwas schon lange macht, ist keine Legitimation das immer machen zu dürfen! Oder wie jetzt?
Kommentar ansehen
08.08.2008 11:12 Uhr von amokalex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe auch diesen ganzen hick hack nicht????

Mehrere mals wurde es in Deutschland darüber diskutiert ob mann stolz für seine Land zeigen darf in dem man zum WM und EM eine Deutsche Fanne fährt??? weil immer wieder wurde gemekert wegen der Deutsche vergangenheit!!

Und jetzt sind alle angepisst das er oder sie die Deutscher Fanne nicht tragen darf beim Olympia eröffnung!! Noch tragischer das mann auf Dirk sauer ist????

Was soll mann da zu noch sagen???

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball: Dirk Nowitzki plant Karriereende
Basketball: Dirk Nowitzki löst den Vertrag mit den Dallas Mavericks auf
NBA: Dirk Nowitzki blamiert sich mit Dallas Mavericks im ersten Playoff-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?