07.08.08 10:54 Uhr
 2.158
 

Amerikaner entwickeln "elektronisches Auge"

Amerikanische Forscher haben ein neues Verfahren entwickelt, die bisher geraden Flächen von Digitalkameralinsen zu krümmen, wie dies auch bei der menschlichen Netzhaut der Fall ist. Dies war bisher nicht möglich, da sich Silizium nicht biegen lässt.

Um dies zu ermöglichen, werden winzige Siliziumpixel von 0,5 mal 0,5 mm aneinandergereiht und mit Metallstegen verbunden. Beim krümmen werden lediglich die Metallbrücken verbogen.

Laut den Wissenschaftlern ist es ein Leichtes, diese Pixeldichte zu erhöhen und die einzelnen Siliziumpixel zu verkleinern. Erste Tests ergaben eine Verkleinerung um den Faktor 20.


WebReporter: [KaY] Dark-Z
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Amerika, Auge
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2008 13:18 Uhr von vostei
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
passt doch: "Erste Tests ergaben eine Verkleinerung um den Faktor 20."

+ bessere Auflösung am Rand etc. pp...

Wie so oft, die Natur macht´s vor.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?