07.08.08 10:11 Uhr
 11.201
 

Nadja Abd el Farag zu schlecht als DJane - Discos fordern Geld zurück

Die Ex-Frau von Dieter Bohlen, Nadja Abd el Farag, darf wohl im Kölner Klub "Nachtschicht" nicht mehr auflegen. Der erste Auftritt der 43-Jährigen sei so schlecht gewesen, dass er alle weiteren kurzerhand absagte. Die Gäste hätten sich sogar beschwert, weil Naddel pampig geworden sei.

Naddel selbst dementierte dies. Sie habe ihre Verträge immer erfüllt. Jedoch fordern jetzt einige Discos ihr Geld zurück. Grund sind die angeblich schlechten Auftritte.

Nadja Abd el Farag darf aber wieder in Köln auftreten. Der Besitzer des "Diamonds" hat sie bereits für September zu einer "Jet Set"-Party eingeladen. Allerdings darf sie nicht als DJane auftreten. Sie ist nur als Gast geladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Disco
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2008 00:37 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir echt Leid wenn sich das böse anhört: Aber diese Frau ist dermaßen überflüssig. Die Frau ist dumm wie ein Meter Feldweg und kommt sich dabei so unglaublich toll vor. Die merkt irgendwie gar nichts mehr glaub ich.
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:18 Uhr von chip303
 
+42 | -2
 
ANZEIGEN
@ autor sag was du willst, aber irgendwie kommen solche durch. Würden wir so leben, wären wir am nächsten Wochenende pleite ;)
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:25 Uhr von MiefWolke
 
+41 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frau braucht kein Mensch hab sie bei einem Interview im TV gesehn wo sie ihren komischen geklauten Haiesong vorgestellt hat in einem Elektromarkt irgendwo im Osten. Die ist sowas von Peinlich und einfach nur Hohl.

Hoffendlich kriegt sie nirgends mehr eine Auftritt und DJane sollte man sie nicht nennen, sondern möchtegern nixkönner.
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:53 Uhr von S-Lost
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Die Frau: kann doch nichts anderes als ihren Körper ins Rampenlicht zu stellen...fehlt nur noch dass man sie in Zukunft unter einer Laterne an einem Straßenstrich wiederfindet
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:55 Uhr von Hebalo10
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso: "Ex-Frau von Dieter Bohlen, die beiden waren nie verheiratet? Diese Frau ist eine echte Zumutung, grottenschlecht bei allem, was sie bisher angefangen hat. Sie sollte sich einen Mann suchen, der zu ihr passt und die Öffentlichkeit vor weiteren Eskapaden bewahren.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:00 Uhr von phyuk-yu
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
gibt es das gegenteil von "was sie anfässt wird zu gold"?
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:00 Uhr von phyuk-yu
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
hehe: was sie anfässt, wird zu gold
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:03 Uhr von StaTiC2206
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
@autor - das find ich jetzt fies: dumm wie ein meter feldweg. ein meter feldweg ist nicht dumm, der hat schon mehr geleistet als diese medienprostituierte
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:17 Uhr von xjv8
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@hebalo10: Fragt sich nur wer das Gerippe ohne Hirn mit den 2 Hupen will.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:26 Uhr von ZTUC
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
macht sicher mehr Kohle als andere: Tja, die streicht sicher genug Geld für ihre Auftritte ein. Nicht sie ist dumm, sondern die, welche sie buchen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:36 Uhr von David0
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nadja Abd el Farag als Dj? Ich versteh leider nicht warum Sie überhaupt in einer Disco auflegt bzw den job bekommen hat! Was hat sich der Discobetreiber dabei gedacht?
Mann sollte sich die Djs vielleicht erstmal anhören bevor man sie im eigenen Club auftretten lässt!
Oder gings hier wieder nur um Besucher anzulocken und damit Asche zu machen?
Naja ging wohl voll in die Hose!*g*
l.g.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:43 Uhr von instru14
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nadja Abd el Farag: Haben sie es endlich gemerkt die Idioten !!!!!
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:44 Uhr von murcielago
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt wenige die sich so billig wie die verkaufen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:50 Uhr von RupertBieber
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
eigentlich ist mir egal was diese Natur"Dattel" macht, sie soll einfach aufhören damit...
und dass ich mich jemals in eine Disco verirre, wo die grad anwesend ist, ist doch eher unwahrscheinlich, und TV kuck ich sehr wenig...also ich kenn sie eigentlich nur vom hörensagen und das reicht mir eigentlich schon....
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:54 Uhr von Belzebuebchen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
allein: für deinen Kommentar: "Dumm wie ein Meter Feldweg" ist diese News 5 * wert!

Ich sag da nur, da hat ein getoastetes Toastbrot mehr IQ als diese Frau...aber solang sie immernoch gebucht wird... naja ich denke mal, dass die Disco Besitzer auch nicht grad die "Hellsten" sind.
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:13 Uhr von Sniper77
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ohje!!!! Also bin der meinung da gehört schon bissel mehr dazu als dj aufzulegen wie bissel mit dem arsch wackeln und sich zur schaustellen und paar platten auf de decks zulegen mache schon paar jahre mucke egal mit was erstens publikum ist entscheidend dann muß alles zusammenpassen von der art der mucke un nich einfach alles zusammengewürfelt paar einlagen müssen schon sein ;-) Carpe Noctem
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:18 Uhr von Kingbee
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Hbe mich eben: in aller Form bei meinem Kühlschrank entschuldigt, denn ich schon mal als "doof" bezeichnet hatte....
Kommentar ansehen
07.08.2008 12:39 Uhr von Noseman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das eigentlich unterhaltsame: und interessante bei SN sind nicht die News an sich (was Naddel macht ist mir doch egal) , sondern oft die Kommentare.

Meist dauert es ein Weilchen, aber hier geht ja die Post ab.

"Dumm wie ein Meter Feldweg" gleich im Eröffnungskommentar. :-)

Wie schon gesagt, das ist 5 Sterne wert, und (unter anderem) das mit dem Kühlschrank ist auch saugeil.
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:13 Uhr von Subzero1967
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was die braucht: ist ein Mann wie Gildo Horn.Dann spricht man wieder über sie.
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:17 Uhr von jpanse
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die: hat doch garnicht selber aufgelegt. Ein DJ hat die Mukke gemacht und sie hat nur so getan als ob. Die einzige "Platte" die die jemals in der Hand hatte war Ihre eigene...wenn überhaupt.
Als ich gelesen habe das die in unsere "Stammdisco"! kommt habe ich gleich entschieden diesen abend fernzubleiben...Eintritt bezahlen und dann noch diese Frau ertragen...das konnte ich nicht mit mir vereinbaren.
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:30 Uhr von stereojack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ex-Frau von Bohlen??? Die war doch sogar zu doof, den Bohlen zu heiraten...
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:40 Uhr von aquarius565
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Naja, sie war mal eine gute Frau, aber jetzt ist sie leider nur noch geldgierig.
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:59 Uhr von MenterQRT
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ahhja die Frau tut mir in keinster Weise Leid, sie sollte das tun was sie kann, den Haushalt schmeissen.
Da sie ja zu nix anderen fähig ist wie man sieht. Es würde ihr evtl. noch ein Porno helfen oder paar Nacktbildchen, wobei cih mir nicht vorstellen kann, wer das solariumgebräunte Ding mit Gummibrüsten wirklich sehen möchte.
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:59 Uhr von md2003
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@borgir: /dummgelaber_an

das ist wirklich das ALLERLETZTE!!!!! Wie kannst du einen harmlosen Feldweg dermaßen beleidigen und verunglimpfen?!?

Ich hoffe, dass du dich in aller Form bei dem Feldweg entschuldigst, sonst werde ich dich wohl anzeigen müssen!!!

/dummgelaber_aus
Kommentar ansehen
07.08.2008 14:04 Uhr von Eruptiv
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Das: blöde ist nur, es gibt anscheinend noch weitaus dümmere Menschen die dieses Subjekt als irgendwie wichtig erachten.
Vorallem die Art der Bildreporter.

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?