07.08.08 09:47 Uhr
 588
 

Notebooks und das Problem der Kühlung

Notebooks haben Vor- und Nachteile. Zu den Vorteilen zählt unbestritten die Mobilität. Nachteile sind hohe Anschaffungskosten und die Kühlung. In den Notebook-Gehäusen sind viele Komponenten verbaut die viel Wärme produzieren. Besonders an heißen Sommertagen läuft die Kühlung am oberen Limit.

Folgen einer Überhitzung des Notebooks kann eine selbst herbeigeführte Taktreduzierung zum Schutz des Gerätes sein. Damit wird die Leistung des Systems spürbar schlechter, was man vor allem bei Spielen bemerkt. Außerdem kann die Lebensdauer der Komponenten bei einer Überhitzung verringert werden.

Um solchen Folgen entgegen zu wirken sollte man dafür sorgen, dass der Laptop genügend Umgebungsluft abbekommt. Die Luftzirkulation klappt am Besten auf harten Unterlagen wie einem Tisch. Des Weiteren sollte man die Systemlüfter und Kühlkörper regelmäßig säubern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Notebook, Kühlung
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.08.2008 00:30 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist sehr viel ausführlicher und gibt noch mehr Tipps. Leider konnte ich lange nicht alles unterbringen, also empfehle ich die Quelle zu lesen. Ich nutze mein Notebook zum Spielen gar nicht mehr, da die Hitzeentwicklung unglaublich stark war und ich echt Angst hatte, dass das Gerät leidet.
Kommentar ansehen
07.08.2008 09:53 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:00 Uhr von patjaselm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
sorry aber was daran genau sind news ..?
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:01 Uhr von hifish2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
TIP: links und rechts nen Buch drunter legen, macht schonmal ne menge aus ;)
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:19 Uhr von Tschoui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dem letzten Absatz kann ich nur zustimmen bei meinem laptop ging in letzter Zeit garnichts mehr. Unter die Haube geschaut, und gesehn, dass der komplette Lüfter voller Staub war ...
Allerdings hatte ich bis jetzt im Hochsommer kenerlei Probleme mit der Kühlung. Auch bei spielen nicht.
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:26 Uhr von wooder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es so einfach wäre Am besten finde ich den letzten Satz :
"Des Weiteren sollte man die Systemlüfter und Kühlkörper regelmäßig säubern."

Das ist natürlich sinnvoll, allerdings gibts 2 gute Gründe die dagegen sprechen. Zum einen der Laie, der am besten garnicht hinlangt, und zum anderen der Garantieverlust beim Öffnen des Gerätes.
Soll man das Gerät dann jedesmal zum Reinigen beim Support abgeben?
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:27 Uhr von sanfrancis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kenn ich dem geht´s wie mir. Bei der Hitze will ich auch gekühlt werden,
am besten mit kaltem Bier. Meine Aktivitä,t wird mit zunehmender Hitze, auch langsamer, aber das geht wohl jeden so. Also nichts neues
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:36 Uhr von Universum22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mir fürs Notebook: einen Notebookkühler gekauft ist eine kleine Platte mit 2 Ventilatoren die "kühle" Luft auf die Unterseite des Notebooks drückt.
Seither habe ich oben auf der rechten Seite wo die CPU sitzt auch keine Merkliche wärme mehr aussen am Gehäuse.
Kommentar ansehen
07.08.2008 10:53 Uhr von SystemSlave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ voste: das ist den die wasserkühlung: bei meinem notebook hat ASUS mitgedacht dort kommt man ohne problme an die kühlelemente ran ohne gefahr zu laufen das die garantie flöten geht.

und wer auch noch in de rnähe von seinem schlaptop raucht der sollte das sowieso einmal in der woche putzen, da bleibt ne menge dreck drinne hängen

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?