06.08.08 21:34 Uhr
 738
 

Augsburg: Leiche hatte sich in einem Rechen verfangen - Fußgänger

In der Nähe des Rosenaustadions wurde von Fußgängern eine Leiche entdeckt. Sie hatte sich in einem Rechen des Mühlbach-Hettenbachabflusses verfangen.

Bei der Leiche handelt es sich um einen Mann aus Augsburg. Die Polizei hatte erst jetzt den Fund vom Vortag bekannt gegeben, da der 72-Jährige erst jetzt Identifiziert wurde.

Die Polizei geht zurzeit von keinem Verbrechen aus, die Ermittlungen zur Feststellung der Todesursache sind hingegen noch nicht zu Ende.


WebReporter: Onlyoneh@sn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Augsburg, Fußgänger
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2008 19:24 Uhr von Onlyoneh@sn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wohne in Augsburg und komme auch öfter an dieser Stelle vorbei. Schon erstaunlich das man beim Spaziergang solche eine Begegnung hat, da denkt auch kein Mensch dran.
Kommentar ansehen
06.08.2008 21:38 Uhr von jsbach
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Titel etwas irreführend: Fußgänger haben die Leiche entdeckt oder war der 72-jährige Mann auch ein Fußgänger der dann von diesen entdeckt wurde. Könnte sich ja auch in Suizidabsicht reingestürzt haben..??
Kommentar ansehen
06.08.2008 21:43 Uhr von E-Woman
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Der Titel: "Augsburg: Leiche hatte sich in einem Rechen verfangen - Fußgänger"

ist einfach unsinnig - Fußgänger zuviel und schlecht formuliert.
Kommentar ansehen
07.08.2008 01:29 Uhr von mustermann07
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"zarte Harke": Auf so einen Ausdruck kann nur ein Deutscher kommen. lol, ich weiß das Thema ist nicht witzig, aber ich konnte mir das nicht verkneifen....

Der Minusbutton befindet sich rechts vom Nick, erkennbar durch eine kleine rote horizontale Linie auf orangem Hintergrund. Um ihn zu aktivieren navigieren sie bitte mit der Maus auf das kleine orange Feld und klicken mit der linken Maustaste einmal darauf. Der Event Handler wird ihren Mausklick sofort entgegennehmen und ihn zur weiteren Bearbeitung umgehend weiterleiten.
Kommentar ansehen
07.08.2008 11:21 Uhr von Tyfoon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Boah: Wat ne schlechte News, und der Titel is ja mal sowas von merkwürdig formuliert.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?