06.08.08 12:27 Uhr
 14.358
 

Chile: Frau von einem elfjährigen Kind operiert

Myriam Briceño sollte an der Hand operiert werden. Doch anstatt von einem Arzt, wurde sie von dessen Sohn behandelt.

Der Arzt hatte seinen elfjährigen Sohn mit in den Operationssaal genommen und ließ ihn die Hand operieren.

Dabei kam es zu einem schweren Zwischenfall. Der Junge durchtrennte eine Sehne. Die Frau wird ihre Hand nie wieder bewegen können. Der Vorfall ereignete sich 2006.


WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Kind, Chile
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2008 11:23 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es leichtsinnig einen kleinen Jungen sowas machen zu lassen. Dem Arzt sollte man die Zulassung entziehen.
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:31 Uhr von RoyalHighness
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Dem Arzt: wird in Chile wohl kaum jemand mit ner Zulassung oder sonstwas kommen.

Vielleicht werden ihm dafür beide Hände abgehackt, damit er sich weiß wie die arme Frau sich fühlt. Wünschenswert wäre es.
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:38 Uhr von R3plic4tor
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas darf sich "Arzt" nennen...? Er sollte es eigentlich besser wissen ..
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:49 Uhr von Sandkastengeneral
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
was alles Möglich ist auf dem Planeten oO
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:50 Uhr von mustermann07
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Warscheinlich will er, daß sein Sohn auch Arzt wird. Bleib fraglich, ob er das damit erreicht hat, villeicht greift der Spross seiner Lenden nun nie mehr ein Skalpell an.
Kommentar ansehen
06.08.2008 13:40 Uhr von Eruptiv
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
HAt: der Typ gesoffen?

Und vorallem, warum hat das Personal nichts unternommen?
Kommentar ansehen
06.08.2008 14:22 Uhr von Homeboy25do
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was ist das für ein arzt ???? sowas kann ja wohl echt nicht angehen.

echt heftig. der arzt sollte nie wieder behandeln dürfen !!!

wie kommt er dazu seinen elfjährigen sohn mit scharfen oder überhaupt mit in den operationsaal zu nehmen und dort auch noch einen menschen rum fummeln lassen. unglaublich sowas !
Kommentar ansehen
06.08.2008 14:28 Uhr von Aktos
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Titel der News klingt, als ob die OP erfolgreich war. Hätte "bei OP verletzt" oder so nicht besser gepasst?
Kommentar ansehen
06.08.2008 14:34 Uhr von FiftyGroszy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Aktos: Ja hast natürlich recht, ist mir aber leider zu spät aufgefallen :(
Kommentar ansehen
06.08.2008 15:02 Uhr von GenosseD
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
unverantwortungsvoll: was ist da bitte für ein arzt? einen 11-jährigen eine operation durchführen zu lassen - das geht einfach nicht. es ist kein wunder, dass der sohn des arztes keine hand -op durchführen kann. die frau sollte ihn verklagen, und dem arzt sollte die lizenz entzogen worden (sein)
Kommentar ansehen
06.08.2008 15:07 Uhr von GenosseD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
unverantwortungsvoll: was ist da bitte für ein arzt? einen 11-jährigen eine operation durchführen zu lassen - das geht einfach nicht. es ist kein wunder, dass der sohn des arztes keine hand -op durchführen kann. die frau sollte ihn verklagen, und dem arzt sollte die lizenz entzogen worden (sein)
Kommentar ansehen
06.08.2008 15:44 Uhr von Tweek76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an diese Doku: http://de.youtube.com/...

.. hm da hat sicher jemand an ein zu großes Wunder geglaubt.
Kommentar ansehen
06.08.2008 16:12 Uhr von Great.Humungus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Manche Kinder werden halt schneller erwachsen als Andere.

O_°
Kommentar ansehen
06.08.2008 19:26 Uhr von DerBibliothekar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es scheinen: Doch noch ein paar worte nötig zu sein:

Sommerloch

Ente

Ich denke, das sollte reichen
Kommentar ansehen
06.08.2008 20:06 Uhr von Mi-Ka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Doogie Howser, M.D. da hat wohl jemand zu viel Fernsehen geschaut.

Wie es dazu kommen konnte.
Wenn der Gott in Weiss was will, dann kuschen die Untergebenen.
Kommentar ansehen
06.08.2008 20:29 Uhr von intuitiv7
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
das könnte auch hier bei uns passieren...
Kommentar ansehen
06.08.2008 21:04 Uhr von drdeelux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ente? Also so ganz sicher bin ich mir da nich ob des ne Ente is. Ich war in Südamerika, ein Jahr lang und was Ärzte angeht bist du da drüben aber sowas von am Arsch. Ähnlich gute Chancen wie bei Russisch Roulett da einen zu kriegen der sein Fach versteht.
Ich kenne persönlich 2 Leute die bei Gastroentereologen waren, aufgrund von Bauchkrämpfen. Ihnen wude beiden bescheinigt es sei alles ok und sie sollten nur 3 TAge keine schwere Kost zu sich nehmen. Einer ist inzwischen gestorben, der andere hat knapp überlebt. Bei beiden ist der komplette Darm durchgebrochen... Also was Ärzte betrifft könnte ich mir das schon vorstellen.
Kommentar ansehen
07.08.2008 00:16 Uhr von Hellraiser656
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach der Hammer: Also sowas is schon echt der Hammer, wie kann man sich sowas erlauben als Arzt....
Sowas sollte man in Deutschland machen der Arzt würde bis an sein lebensende einsitzen
Kommentar ansehen
07.08.2008 00:41 Uhr von _Midnight Man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also an der Hand. Da biste doch nicht in Vollnarkose, oder? Ich bin -dem Herrn seis gedankt- kein Mediziner, aber meines Erachtens gibts da eine örtliche Betäubung.

Falls so, wer bitte, rennt nicht weg wenn ein elfjähriger Bengel mit einem Stilett aus einen zukommt?

Abgesehen davon, dass das alles, falls wahr, unter aller Kanone ist
Kommentar ansehen
07.08.2008 01:11 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was geht: im kopf eines menschen vor, der sowas macht....unglaublich ist das
Kommentar ansehen
07.08.2008 13:34 Uhr von Wolke286
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@GenosseD: was ist "unverantwortungsvoll"??? das wort bzw. diese wortschöpfung ist mir neu.......
Kommentar ansehen
07.08.2008 14:51 Uhr von cloud7
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In südamerika: und besonders in korrupten ländern wie chille hat man jeden tag den man überlebt glück gehabt...
Kommentar ansehen
10.08.2008 01:13 Uhr von ChefkochX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fragt sich nur, warum die frau sich nicht beschwert hat... die muss ja gesehen haben dass der arzt noch etwas jung ist, der da an ihr rumschneidet ^^
Kommentar ansehen
10.08.2008 19:16 Uhr von malitschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist, wieso der Arzt das überhaupt zugelassen hat?!
Man weiß der etwa nicht das er noch zu wenig wissen dafür bei sich trägt????

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?