06.08.08 11:38 Uhr
 415
 

New Yorker Polizei lässt sich Beweisfotos übers Internet zusenden

Bereits seit einiger Zeit nutzt die australische Polizei die Allgegenwärtigkeit von Foto-Handys. Es wurde ein Portal geschaffen, über welches Bürger Fotos von Gesetzesverstößen hochladen können.

Nun hat das NYPD angekündigt, ebenfalls solch ein Portal schaffen zu wollen, über welches anonymisiert Fotos und Videos von Straftaten, aber auch Vergehen von Polizeibeamten hochgeladen werden können.

Der Schritt ist wohl auch eine Folge eines You-Tube-Videos, in dem ein Polizist dabei gefilmt wurde, wie er einen Radfahrer während einer Demonstration grundlos angriff.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tigga01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Internet, New York, Beweis
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2008 10:32 Uhr von Tigga01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganze ist meiner Ansicht nach eine Zweischneidige Geschichte.
Einerseits gab es schon mal Zeiten in denen jeder jeden Bespitzeln und bei den Behörden anprangern konnte, und das waren wahrlich keine guten Zeiten. Andererseits könnte ich dann endlich meine Sammlung von Autobahndränglerbildern (die mit Lichthupe bei 3 m "Sicherheitsabstand") zweckmäßig verwenden.
Kommentar ansehen
06.08.2008 11:42 Uhr von mirkoli
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Autobahndränglerbildern ??? Dann mach doch Platz und schleich nicht mit 125 km/h auf der linken Spur rum... Dann kannst du solche Bilder auch nicht machen...^^
Kommentar ansehen
06.08.2008 11:44 Uhr von instru14
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
New Yorker Polizei: Stasi 4.0 ????? !!!!!!!!
Kommentar ansehen
06.08.2008 11:49 Uhr von execute.exe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: manch einen geht "mächtig gewaltig" einer ab, wenn man andere "Anschei*...." kann, wa?

Oder die Mitmenschen, die soetwas machen, haben ein ADS- Syndrom....

dies nur zu deiner Meinung...

Ich gebe mirkoli recht!
Kommentar ansehen
06.08.2008 11:49 Uhr von tigga01
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@mirkoli: Hab vergessen zu erwähnen das die Bilder bei 220 km/h entstanden sind. Vor uns die Spur dicht, neben uns die Spur dicht und der dann trotzdem am drängeln. Wurde dann aber irgendwie recht handzahm als ich einmal nach hinten geblitzt habe :D
Kommentar ansehen
06.08.2008 11:53 Uhr von mirkoli
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Echt toll Das mit dem Blitzen würde mich nicht interessieren... Es gibt halt Menschen die es eilig haben und da sind die Blockierer echt Scheiße... Viele Leute achten einfach nicht darauf was hinter ihnen passiert und wer da mit welcher Geschwindigkeit ankommt... Wenn man dann jemand ausbremst ist man selbst Schuld wenn der dichter dran fährt...

Dann aber absichtlich bremsen oder blitzen oder sonst was für dumme Aktionen ist das letzte... Da kenn ich nix und zieh auch rechts vorbei wenns sein muss... Die Straße ist ja kein Kindergarten zum spielen...
Kommentar ansehen
06.08.2008 11:54 Uhr von mirkoli
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
klar doch Ausserdem passt das nicht...

Bilder sind bei 220 km/h entstanden ... Vor uns dicht neben uns dicht... Wie kann etwas bei 220 km/h dicht sein? Du vielleicht aber das ist schon alles ^^
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:24 Uhr von Python44
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ tigga01: Schon beeindruckend, nicht nur das du auf einer randvollen Autobahn 220 fahren kannst, nein du kannst bei 220 auch noch das Lenkrad loslassen und dich auf das Fotografieren deines Hintermanns konzentrieren. Sowas nennt man Verkehrsgefährdung und wird mit Fahrverbot belohnt !
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:49 Uhr von nickdesignz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
also ich finds Verkersgefährdend wenn jemand sieht das der Vordermann keinen Platz macht und nach recht ausschert und überholt, wo die Verkehrsregeln klar geschrieben sind.. Man hat immer ne Minute umkurz zu warten bis wer Platzmacht...

Ich mag die "notorischen" Rolltreppen "SichInDieMitteSteller" auch nicht,dennoch schubs ich Sie nicht einfach weg und geh vorbei. Wenn ich rechts überhole muss ich damit rechnen das von hinten wer kommt, weil keiner damit rechnet das du Plötzlich ausscherst! Ich Pflanz schon mal n kleines Bäumchen!
Kommentar ansehen
06.08.2008 13:21 Uhr von tigga01
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mirkoli
Wir waren hinter einer Gruppe BMWs und Audis, an deren Tempo wir uns angepasst haben als wir ein Überholmanöver begannen. Auf der mittleren Spur lag das Tempo bei Schätzungsweise 150km/h. Und dann kam ein Audi an uns von hinten heran. Hätten wir auf die mittelspur gewechselt hätten wir also stark bremsen müssen um uns dann in eine Kolonne ohne nennenswerten Sicherheitsabstand zu quetschen. Sind also links geblieben weil wir unser Leben nicht dafür riskieren damit jemand der es "eilig" hat besser durchkommt. Der Audi hinter uns also angefangen mit Lichthupe und Blinker links bei etwa 3-5m Abstand. Da hab ich von der Rückbank aus meine Kamera ausgepackt und nach hinten fotografiert.

Find ich übrigens sehr qualifiziert deine Aussage bezüglich Kinderspielplatz, zeugt von Reife. Wünsche dir übrigens viel Spaß wenn du mal rechts an einer Zivilstreife vorbeifährst ;)

@Python44
Habe ich jemals erwähnt das ich in der Situation gefahren bin? Der logische Menschenverstand gebietet es einem eigentlich aus meinen bisherigen Ausführungen zu schließen das ich nicht gefahren bin...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?