06.08.08 10:23 Uhr
 587
 

Neues im Fall Maddie: Video aufgetaucht, worauf Maddie zu sehen sein soll

Vor kurzem ist ein Video aufgetaucht, worauf ein kleines blondes Mädchen in einem Supermarkt in den Niederlanden zu sehen ist. Es soll sich um die verschwundene Maddie handeln.

Das Mädchen soll sogar erwähnt haben, dass es Maddie heißt. Allerdings ist das Video vom Mai letzten Jahres. So bleibt die Frage, warum die Ermittler das Band erst jetzt der Öffentlichkeit zeigen.

Weitere Indizien sprechen dafür, dass auf dem Tape Maddie zu sehen ist. Die Verkäuferin meinte, dass das Mädchen über die Frau mit der sie gekommen ist sagte: "Sie ist nicht meine Mami. Sie ist eine Fremde, sie hat mich meiner Mami weggenommen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Fall, Maddie
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Araber versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.08.2008 03:05 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre doch ein Ansatz und eine neue Spur. Meiner Meinung nach sollte man den Fall nochmal aufrollen und auch der Spur nach Frankreich, die in der Quelle erwähnt wird, nach gehen.
Kommentar ansehen
06.08.2008 10:28 Uhr von execute.exe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
meine Vermutung Trittbrettfahrer.....
Kommentar ansehen
06.08.2008 10:38 Uhr von Lil Checker
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry wenn ich es sage aber der Zug wird abgefahren sein. Da wurde schon von Anfang an nicht richtig ermittelt. Ich hoffe auch, dass das kleine Mädchen wieder auftaucht, aber realistisch gesehen, stehen die Chancen gleich 0.
Kommentar ansehen
06.08.2008 10:44 Uhr von marshaus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bloedsinn: hoert sich wieder nach den eltern an........sie sollten bestraft werden ....sie haben ihre kinder ohne aufsicht gelassen und suchen nun nach entschuldigungen und beweise die nicht da sind.....sie haben foren sperren lassen die sie negativ darstellen oder anzweifeln was sie ausgesagt haben

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Araber versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?