06.08.08 09:08 Uhr
 315
 

"Fallout 3" soll besser werden als das gelobte "The Elder Scrolls 4: Oblivion"

Spiele-Entwickler Bethesda Softworks hat verkündet, dass das kommende Rollenspiel "Fallout 3" besser werden soll als "The Elder Scrolls 4: Oblivion".

Dies sagte der Vize-Präsident des Unternehmens, Pete Hines. Er sagte, dass er damit wohl für das gesamte Team spreche.

Jedoch sei ihm auch die Verantwortung für das Spiel bewusst. Schließlich sei die "Fallout"-Serie bereits zehn Jahre alt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fallout, Fallout 3, Oblivion, The Elder Scrolls 4: Oblivion
Quelle: www.pcaction.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 23:25 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf "Fallout 3" bin ich allerdings auch sehr gespannt. Das bisher veröffentlichte Material sieht sehr gut aus. Außerdem ist ja wohl sogar schon "Fallout 4" in Planung. Mal ein anderes Rollenspiel, das auch mal Spaß macht.
Kommentar ansehen
06.08.2008 10:26 Uhr von PuerNoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fallout: Ich bin ein echter Fan der Fallout-Reihe, und bin auf den dritten Teil gespannt wie ein Flitzebogen :D

Die E3-Preview hat mir auch schon sehr gut gefallen - schon allein die genial drollige Darstellung des "Vault Boy" blieb unverändert.

PipBoy3000, Brotherhood of Steel und Enclave - ich freu mich schon ^^

Übrigens: Wer an der Welt von Fallout interessiert ist und/oder die ersten drei Teile nie gespielt hat (Fallout 1/2/Tactics), der findet hier sehr viel Hintergrundinfos:

http://fallout.wikia.com/...

So gibt es angeblich einen Bunker in dem auf 999 Frauen nur ein Mann als Bewohner zugelassen waren :P
Kommentar ansehen
06.08.2008 10:39 Uhr von fBx
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Oblivion: war auch nicht wirklich der Brüller. Morrowind war besser und auch wesentlich größer, an Oblivion hat man einfach zu sehr gemerkt, dass es eigentlich eine Konsolenentwicklung werden sollte. Nach dem zehten "Schließ das Tor!" hab ich es sein gelassen und nie durchgespielt.

Bin allerdings mal gespannt, wie Fallout wird. Die alten Teile haben mir damals sehr viel Spaß bereitet, auch wenn man den neuen wohl nur im Setting (und in der Gewaltdarstellung ;) damit vergleichen kann.
Kommentar ansehen
06.08.2008 10:59 Uhr von Gorxas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@fBx: na dann hast du es ja länger durchgehalten als ich ^^

ich hatte mich sehr auf Oblivion gefreut und wurde dann doch sehr enttäuscht :/

Ich hab nur sechs Tore mitgemacht bis es mir dann doch zu stupide wurde :/

Morrowind bleibt unangefochten die Nummer 1. Da wird auch niemals ein Fallout 3 hinkommen - aber dennoch bin ich auf den Titel gespannt
Kommentar ansehen
06.08.2008 11:32 Uhr von MiefWolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab auch alle Teile bis zum verrecken gespielt und habe sie sogar "Original" gekauft :)

Aber Tactics hat mich ein wenig entäuscht, aber auf Fallout3 freu ich mich wie ein schneekönig...
Kommentar ansehen
06.08.2008 11:36 Uhr von fBx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tactics: war völliger Quark. Hatte ja bis auf die Perspektive fast gar nix mehr mit den alten Rollenspielen gemein. Teil 1 und 2 hab ich hingegen auch hier stehen ;)
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:08 Uhr von PuerNoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tactics: war glaube ich sogar eher ein Spin-Off. Meine beiden Vorredner haben imo freilich recht, dass es NIE an die echten Fallouts rankommt, aber in mir hat es doch einwenig ein Jagged Alliance Gefühl geweckt ;)
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:52 Uhr von Slingshot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gamestar hat Fallout 3 bereits angespielt. Und was in der Reportage drin steht, gefällt mir gar nicht. Die Bodentexturen, die bei Oblivion häufig von dichtem Gras verdeckt wurden, sieht man bei Fallout 3 ohne weiteres. So fällt es sehr auf, dass die Texturen "matschig" sind, hochauflösendere hätte man ruhig einsetzen können. Aber die alte Oblivion-Engine ist für sowas einfach nicht gedacht.

Die beiden Gameplaymöglichkeiten, entweder in Runden oder Echtzeit, funktionieren beide noch nicht perfekt. Das Spielmenü, im Pipboy-Look, wird bei häufiger Nutzung mit der Zeit nervig, weil es umständlich gebastelt ist.

Persönlich muss ich sagen, dass ich bei Bethesda schwer am zweifeln bin, ob die einen würdigen Nachfolger hinbekommen. Wenn ich alleine an die Menüführung von Oblivion denke, dreht sich mir der Magen um. Dazu die Steuerung und die nicht besonders abwechslungsreichen Quests lassen mir Angst und Bange werden. Von der deutschen Übersetzung will ich mal gar nicht reden.

Ich hoffe sehr, dass ich mich irre. Bethesda muss sich echt ins Zeug legen, damit da was Gescheites rauskommt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?