06.08.08 08:50 Uhr
 472
 

Fußball/CL-Qualifikation: Blamage für die Glasgow Rangers in Litauen

Die Glasgow Rangers sind in der zweiten Qualifikationsrunde zur Champions League gescheitert. In Litauen verloren die Schotten gegen den FBK Kaunas mit 2:1 und sind nach dem 0:0 im Hinspiel bereits ausgeschieden.

Kevin Thompson hatte die Rangers in der 33. Minute in Führung gebracht, noch vor der Pause gelang Nerius Radzius das 1:1 (43.). In der 87. Spielminute erzielte Linas Pilibaitis das entscheidende 2:1 und warf damit den Uefa-Cup-Finalisten von 2008 aus dem Wettbewerb.

FBK Kaunas wird in der dritten Runde voraussichtlich auf Aalborg BK treffen. Die Dänen gewannen das Hinspiel gegen FK Modrica aus Bosnien bereits mit 5:0.


WebReporter: Sandra26
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Qualifikation, Blamage, Range, Litauen, Glasgow, Rangers
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 22:59 Uhr von Sandra26
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In der Tat eine riesige Überraschung.Wir dürfen uns also über einen Außenseiter in der CL freuen.Aalborg oder Kaunas,einer wird die Gruppenphase ja erreichen.
Kommentar ansehen
06.08.2008 09:18 Uhr von marshaus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wir suchen: sie immer noch, aber koennen nich sagen unter welchen teppich sich die spieler versteckt haben.....ironie abgestellt......
Kommentar ansehen
06.08.2008 10:33 Uhr von dude89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt! an die Mannschaft des FBK Kaunas!
Kommentar ansehen
06.08.2008 15:54 Uhr von Elano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte schottische Mannschaften seien ach so kampfstark....naja vielleicht gilt das ab jetzt ja für die großen litauischen Vereine. ;-)
Kommentar ansehen
07.08.2008 18:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kampfstark ja, aber die haben das team voellig unterschaetzt...war traurig was die da abgegeben haben und sind verdient ausgeschieden.........

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?