05.08.08 18:46 Uhr
 5.560
 

ADAC-Kunden können sich fünf Cent pro Liter Kraftstoff beim Tanken sparen

Rund 2.200 der deutschen Shell-Tankstellen geben den ADAC-Mitgliedern die Möglichkeit, Geld zu sparen. Mit den bei jedem Tankstopp gesammelten Punkten können diese Prämien erwerben.

Mit acht Punkten kann man fünf Cent pro Liter Kraftstoff sparen. Die Kunden können die Punkte durch Autowaschen, Tanken oder Einkäufe im Shell-Shop bekommen.

Selbst wenn man acht Punkte für fünf Cent Rabatt pro Liter "opfert", bekommt man durch den Tank immer wieder neue Punkte gutgeschrieben. Für jeden Liter Benzin oder Diesel bekommt man einen Punkt. Bei "Shell V-Power Diesel" und "Shell V-Power 100" kann man sogar fünf Punkte pro Liter erhalten.


WebReporter: AslanPower
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kunde, ADAC, Liter, Kraft, Cent, Kraftstoff
Quelle: www.autosieger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 18:29 Uhr von AslanPower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse Aktion der ADAC!
Jeder Cent Rabatt zählt heutzutage.
Ich denke die meisten wissen immer mehr wie man heutzutage mit Geld umgeht.
Kommentar ansehen
05.08.2008 19:05 Uhr von Travis1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse Aktion? Mir gefallen solche Verquickungen überhaupt nicht!
Kommentar ansehen
05.08.2008 19:14 Uhr von reaper
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz so einfach ist das nicht Das Problem an der Geschichte ist, nur mit tanken sammelt man nicht genug Punkte um wirklich soviel zu sparen, dafür muss man schon Geld für andere Sachen an der Tankstelle ausgeben und dann lohnt es sich fast schon nicht mehr. Wenn man an einer Shell-Tankstelle die ADAC-Karte vorlegt wird man immer gefragt, ob man die Punkte oder direkt den Rabatt auf die Tankfüllung angerechnet bekommen will, und dieser Rabatt liegt dann bei ein oder zwei Cent pro Liter und das rechnet sich für mich persönlich nicht, weil es hier mehrere Tankstellen gibt die im Schnitt mehr als zwei Cent billiger sind als Shell. Ist natürlich möglich, dass das in anderen Städten anders aussieht, ich kann aber durch die ADAC-Karte keine Benzinkosten sparen.
Kommentar ansehen
05.08.2008 19:20 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: so skeptisch wie Travis seh ichs nich...

Durch das Anmelden beim ADAC, dass man bei ClubSmart mitmacht kriegt man die doppelte Punktzahl bei jedem Tanken. Von daher nich schlecht.
Ehrlich gesagt stört es mich weniger dass gerade der ADAC diese Zusammenarbeit mit einem Mineralölkonzern führt. Denn der ADAC genießt doch recht großes Vertrauen in der Bevölkerung. Und dass der ADAC auch was tut sollte jedem klar sein/werden wenn man gerade an die Sache mit dem neuen E10-Kraftstoff denkt, der 2009 kommen sollte und nun, zumindest aus meiner Sicht, Gott sei Dank wieder vom Tisch genommen wurde. Denn ich wäre einer der angeblich nur 300 000 Autofahrer gewesen die hätten nachrüsten müssen.

Aber zurück zum Thema.
Dennoch muss man an der Stelle hier mal nen Wermutstropfen erwähnen. Die Punkte die man sammelt und die älter als 3 Jahre sind, verfallen wieder :)
Kommentar ansehen
05.08.2008 19:48 Uhr von RoyalHighness
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht neu: Ich war vor ca 3 Wochen an der Shell be mir in der Nähe, zu dem Zeitpunkt stand da schon n Schild das auf die Aktion aufmerksam macht.

"NEWs" - eher weniger...


MFG
Kommentar ansehen
05.08.2008 21:29 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich machs mir etwas einfacher. Ich tanke immer für 20 Euro und zahle mit ner Kreditkarte, bei der man für jeden Einkauf ab 20 Euro 50 cent gutgeschrieben bekommt.

Das ist zwar etwas weniger als 5 cent je Liter (zumindest solange der Benzinpreis unter 2 Euro bleibt. Bei dem aktuellen Trend weiss man ja nie), aber dafür konstant und einfach zu rechnen :)
Kommentar ansehen
05.08.2008 23:06 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit dem Sparmax belommt man 5% Rabatt: bei allen ARAL-Takstellen.

Das sind ca. 8 cent pro Liter die man einspart.

http://www.sparmax.de
Kommentar ansehen
06.08.2008 09:26 Uhr von StaTiC2206
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ansonsten kann man 2cent pro liter: bei shell sparen.
nur seit ich gestern die aktuelle welt der wunder ausgabe gelesen habe wo drin stand was die shell group in anderen ölfördernden ländern macht (z.b. im Niger Delta) bin ich am überlegen ob ich wirklich noch da tanken sollte trotz 2 cent rabatt
Kommentar ansehen
07.08.2008 00:23 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ADAC-Mitglied habe ich nichts von der Kooperation mit Shell, da die nächste Shell-Tanke 20 km von mir entfernt ist.

Besser wäre es, der ADAC würde mit allen Mineralölgesellschaften solche Vereinbarungen aushandeln, damit auch die Millionen Mitglieder außerhalb der Ballungsgebiete auch etwas von solchen Aktionen profitieren könnten.

Ansonsten aber bin ich von "meinem" Club völlig überzeugt und immer zufrieden gewesen!
Kommentar ansehen
07.08.2008 15:32 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant: ist dieses Angebot vor dem Hintergrund einer E-Mail, die vor einigen Monaten mal bei mir eingetroffen ist. In dieser wird angesichts der Benzinpreisentwicklung zu einem Boykott aller Shell und Total-Tankstellen aufgerufen, um diese dazu zu zwingen, die Preise zu senken, was die anderen ebenfalls zu Preissenkungen zwingen würde.
Ist das die Reaktion?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?