05.08.08 17:57 Uhr
 132
 

Fußball/KSC: Nach Aufstieg wurde ein Millionengewinn eingestrichen

Der Karlsruher SC, der seit letzter Saison in der ersten Bundesliga mitkickt, konnte einen Gewinn von über 2,5 Millionen Euro für die zurückliegende Saison vorweisen.

Auf der Jahrespressekonferenz machte der Präsident deutlich, dass er "natürlich sehr zufrieden" ist.

Damit geht Karlsruhe mit einem Etat von 17 Millionen Euro in die neue Saison.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Million, Aufstieg
Quelle: sport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 17:56 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke wer eine so "erfolgreiche" Saison spielt, hat es auch verdient am Ende Gewinn zu machen. Am Anfang war der KSC sehr stark und hing immer um Platz zwei herum. Natürlich schwinden die Kräfte und es fehlt die Erfahrung des Neulings, damit man die Saison noch erfolgreicher hätte gestalten können als Platz elf. Aber der Nicht-Abstieg ist denke ich für jeden Aufsteiger das Ziel und das wurde mit Bravour gemeistert.
Kommentar ansehen
06.08.2008 00:42 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freut: mich für karslruhe....der verein hat echt was geschafft

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?