05.08.08 17:36 Uhr
 416
 

Porsche Turbo mit 950 PS: Nach 18,1 Sekunden fällt die 300er-Mauer

Jan Fatthauer mobilisiert im Heck eines Porsche 911 Turbo sagenhafte 950 PS und 910 Nm Drehmoment. Erreicht wird dieser Zuwachs durch eine Hubraumvergrößerung auf vier Liter und jede Menge weitere technische Modifikationen.

Schmiedekolben, eine feingewuchtete Kurbelwelle, Pleuel aus Titan und bearbeitete Zylinderköpfe sind erst die Spitze des Modifikationseisbergs. Ziel der Mühen ist eine Beschleunigung von 3,8 Sekunden auf Tempo 100.

Bis Tempo 300 sollen nur 18,1 Sekunden vergehen. Laut einem andern Automagazin sollen Geschwindigkeiten von über 360 Kilometer pro Stunde möglich sein.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Porsche, Mauer, Turbo
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?