05.08.08 15:13 Uhr
 165
 

China: Schweres Erdbeben in Sichuan - Olympiafackel ist dort gerade zu Gast

Ein heftiges Erdbeben der Stärke 6,0 hat am Dienstag erneut die südwestchinesische Provinz Sichuan erschüttert. Über Opfer und Schäden ist bislang noch nichts bekannt.

Das katastrophale Erdbeben im vergangenen Mai hatte die Stärke 7,8. Damals waren mehr als 80.000 Menschen ums Leben gekommen. Seitdem bebt die Erde in der Region immer wieder.

In Sichuan ist zurzeit auch die Olympische Fackel unterwegs. Sie kommt am Freitag nach Peking zur Eröffnung der Olympischen Spiele.


WebReporter: FiftyGroszy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Olympia, Erdbeben, Olymp, Gast
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 15:06 Uhr von FiftyGroszy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Nachbeben gibt es ja fast immer, deshalb denke ich das die Behörden sich darauf eingestellt haben und vorher schon Sicherheitsmaßnahmen getroffen haben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?