05.08.08 14:30 Uhr
 26.498
 

Pay-TV: Premiere startet mit Smartcardtausch - Illegaler Empfang wird unmöglich

Um den illegalen Empfang des Bezahlfernsehsenders Premiere endgültig zu unterbinden, wurden in den letzten Monaten gewaltige Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Mit den Verschlüsselungspartnern "NDS Videoguard" und "Nagravision" soll die Technik vor Schwarzsehern in Zukunft sicher sein.

Zu dem Sicherheitsprogramm gehört die Auswechslung der Smartcards, welche seit Montag im Gange ist und bis Ende September abgeschlossen sein soll. Zudem wird damit begonnen, alle Receiver die "NDS Videoguard"-fähig sind, mit einem Update zu versehen.

Ein Sprecher für Premiere sagte, dass nach Abschluss aller Sicherheitvorkehrungen Premiere nur noch für Kunden empfangbar sei. "Jeder, der sich in der Vergangenheit einen gehackten Receiver gekauft hat, wird bald merken, dass er Premiere damit nicht mehr sehen kann", erklärte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Premier, Premiere, legal, Smart, Pay-TV, Empfang
Quelle: www.digitalfernsehen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

65 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 14:34 Uhr von punicaexotic
 
+53 | -3
 
ANZEIGEN
Früher wurde auch behauptet, dass der Euro absolut fälschungssicher ist! Nur eine Frage der Zeit....
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:34 Uhr von FiftyGroszy
 
+45 | -4
 
ANZEIGEN
hmm: Das ist völliger Schwachsinn!
Alles was der Mensch programmiert, kann auch wieder gehackt werden. Organisationen wie die NASA oder die Sicherheitszentren der USA oder anderen Ländern werden gehackt. Wie kann Premiere dann seine Receiver so verschlüsseln, dass Niemand sie hacken kann?
Also kann ja seind as es am Anfang Probleme geben wird. Aber nach einiger kurzen Zeit wird Premiere auch schwarz wieder Empfangbar sein.
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:36 Uhr von FiftyGroszy
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@MikkeBison: Sky kann man schwazr sehen, zumindest gibt es im Internet links wo Skysports zu sehen ist und somit auch Serie A Spiele und andere Ligen. Habe dort letztens Tottenahm- BvB gesehen.
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:50 Uhr von MiefWolke
 
+41 | -77
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:54 Uhr von Falkone
 
+15 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:03 Uhr von FAC223
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Was eine Person herstellen kann, kann eine andere Person auch herstellen. Und sonst, sag ich nur http://www.myp2p.eu
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:41 Uhr von Nothung
 
+6 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:45 Uhr von levit0n
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
lol: Alles was man verschlüsseln kann, kann man auch wieder entschlüsseln. Ich geb Premiere eine Woche dann war auch die ganze Arbeit um sonst^^ und es wurd wieder gecrackt
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:48 Uhr von tom29
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
@Nothung: Dir ist aber schon klar, dass Premiere analog bereits am 1.3.2003 abgeschaltet wurde? Vielleicht solltest du dich mit deinen vielen Leuten nochmals in Verbindung setzen, innerhalb von 5 Jahren hat sich da eine ganze Menge getan... ;)
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:51 Uhr von peteradolf86
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist äusserst naiv und zeugt von Unwissenheit oder Ignoranz soetwas als "unmöglich" zu bezeichnen.

Jede Verschlüsselung die jemand eentwickelt, kann ein anderer knacken. Es ist nur eine Frage des Aufwandes und der Zeit.


Was Premiere da macht ist absolut der falsche Weg, aber um das zu erkennen sitzen zu viele Ignoranten an der Spitze wo die Entscheidungen getroffen werden.

Anstelle Millionen absolut sinnlos in die Entwicklung neuer Verschlüsselungssysteme zu stecken die eh geknackt werden. Und ihre bezahlenden Kunden zu gängeln wo sie nur können, sollten sie lieber an ihren Inhalten und den Preisen arbeiten. Damit würden sie viel mehr erreichen.
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:53 Uhr von FlatFlow
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
HeHe: nichts ist unmoeglich...
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:56 Uhr von medi007
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Wer schaut denn noch Premiere ,-) ??? WO es eine Verschlüsslung gibt, gibts auch ein Weg wie oft haben wir den "Scheiss" schon gehört das Premiere ab nun sicher ist . Die einzigen die sich den Mist noch anbieten und Abzocken lassen sind Rentner denn jeder "Normalsterbliche" der einen Rechner hat ,bezahlt doch nicht noch Kohle für diese "Verstaubten" Filme ;-)
Kommentar ansehen
05.08.2008 16:12 Uhr von five_of_ten
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Also: Ich denke die Idee ist es eben diese Schwarzseher auzuschalten die sich den Code auf die Karte machen lassen.

Via PC wirst du das genauso weiter sehen können wie bisher. Solange der Aufwand weniger Groß ist als der Nutzen wird man Raubkopieren bzw Schwarzsehen.

PS: UNMÖGLICH

Dieses Wort gibt es nicht. Genau das gleiche hat man zu Bluray Disks auch gesagt und jetzt gibts ISOS zu hauf im Netz
Kommentar ansehen
05.08.2008 16:14 Uhr von Nothung
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@tom29: sorry, das hab ich mit Kabel D verwechselt, das kommt davon, wenn man nebenbei Kommentare schreibt.
Kommentar ansehen
05.08.2008 16:38 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
dann dauert es 2 monate: und da ganze ist erneut gehackt xD

haha wie immer halt :p
Kommentar ansehen
05.08.2008 16:51 Uhr von schreibaaa
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
das bleibt so lange unmöglich illegal zu empfangen bis es geknackt wird x´P
Kommentar ansehen
05.08.2008 16:55 Uhr von Cyphox
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich die sollten mal ihre angebotsstruktur überdenken, warum soll ich unmengen von geld im monat für das (für mich passende) paket bezahlen, wenn mich davon eigentlich sowieso nur 8 sender interessieren?? und diese 8 sender sind lustigerweise auf 3 verschiedene angebotspakete verteilt, macht pro monat 60 euro.

und nein, sport ist NICHT mit eingerechnet...
Kommentar ansehen
05.08.2008 16:59 Uhr von S-Lost
 
+12 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2008 17:08 Uhr von Venne766
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nichts: is unnmöglich. Es gibt auch da wege zum Lau glotzen
Kommentar ansehen
05.08.2008 17:23 Uhr von Dimen
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2008 17:37 Uhr von Rhinestone
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
Ahnungslos: Ihr habt ja echt alle keine Ahnung! Es dauert im Schnitt zwei Jahre bis Premiere gehackt ist, dann wäre aber nur die Nagra Verschlüsselung gecrackt, NDS tauscht automatisch alle zwei Jahre die Karten und die NDS Hacks werden nichtmal mehr public, da der erste Hacker (Amerikaner) noch immer im Knast sitzt und der erst kürzliche Versuch (Italiener) sich erledigt hat (erneuter Kartentausch).
Kommentar ansehen
05.08.2008 17:50 Uhr von MasterM
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Als ob dadurch der Umsatz merklich ansteigt. Das ist doch wie beim Filesharing. Nicht jeder der sich ne CD runderläd, würde diese auch kaufen. Nicht zu vergessen, dass Premiere bei jedem System gesagt hat, dass es unknackbar sei. Naja die Vergangenheit hat uns gezeigt, dass Premiere keine Ahnung hat :-)
Kommentar ansehen
05.08.2008 17:57 Uhr von Rhinestone
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@MasterM: Da hast Du natürlicht, aber bei NDS sieht die Sache dann doch anders aus. Seit den 90´ern gab es erst zwei Hacks und viele Boards würden nichtmal welche Files anbieten weil sie wissen wiesehr die dahinter sind!
Kommentar ansehen
05.08.2008 18:24 Uhr von fridaynight
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
stimmt so nicht ;): es gibt durchaus sichere Systeme. Ab einem bestimmten Verschlüsselungsalgorithmus dauert es so lange z.B. über BruteForce an ein Passwort zu kommen, dass es sich nicht mehr lohnt.

Das hier ist natürlich leicht anders, aber auch da könnte man es sicherer machen. Ist nur eine Frage was bürgt man dem ehrlichen Käufer auf.
Kommentar ansehen
05.08.2008 18:29 Uhr von SNS-attack64
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Frage der Zeit: Premiere und alles andere wird man schon bald wieder erreichen. Ist nur eine Frage der Zeit bis die Profis das Problem gelöst haben...

Refresh |<-- <-   1-25/65   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?