05.08.08 14:25 Uhr
 679
 

Hat der CIA deutsche BND-Agenten enttarnt ?

Das US-amerikanische Unternehmen Identix hatte im Jahre 2006 mit dem Bochumer Unternehmen Viisage Technology fusioniert. Jetzt wurde bekannt, dass CIA-Chef George Tenet als Direktor sowie zwei weitere Ex-CIA-Agenten für das US-Unternehmen tätig sind.

Das deutsche Unternehmen ist Anbieter von Fingerabdruck- sowie Gesichtserkennungslösungen und hat diese Technik zur Identitätsfeststellung an BND-Standorten in Berlin-Lichtenfelde eingesetzt.

Der Bundesnachrichtendienst befürchtet nun, dass die CIA über dieses US-Unternehmen an die Identitäten von BND-Agenten gekommen ist und verweigert die Wartung der Anlage durch Vertreter des US-Unternehmens.


WebReporter: kassiopeia
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, CIA, BND, Agent
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 14:12 Uhr von kassiopeia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon eine verdächtige Lage, wenn ein CIA-Chef an in einem Unternehmen beschäftigt ist welches Daten von BND-Agenten speichert. Nur eines habe ich nie verstanden. Warum müssen sich Bündnispartner gegenseitig ausspionieren?
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:36 Uhr von TrangleC
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Schätzungen gehen davon aus dass allein us-amerikanische Betriebsspionage (meist von staatlichen Stellen im Auftrag von Unternehmen durchgeführt) der deutschen Wirtschaft jährlich rund 4 Milliarden Euro Schaden verursacht. Da sind die britischen, französischen, russischen, chinesischen, japanischen und anderen Spione noch garnicht mitgerechnet.
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:40 Uhr von atzeatze11
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hey: der bezirk (mein schöner bezirk) heisst LichteRfelde nicht lichtenfelde...
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:43 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
CIA: Heißt das nicht "die CIA" und nicht "der CIA" ?

Weil ausgeschrieben heißt es ja "Central Intelligence Agency".

Klärt mich bitte auf.
Kommentar ansehen
05.08.2008 17:12 Uhr von Pumpskin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der - Die? "Die" CIA durch "die Agency",
"der" CIA durch "der zentrale Nachrichtendienst" (so würde ich es übersetzen)

Der CIA ist ja eigentlich falsch, da CIA ja nicht direkt für zentr. Nachrichtendienst steht.
Die Agency, die CIA.
Meiner Meinung nach.
Kommentar ansehen
05.08.2008 22:52 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ob die oder der CIA ist für: mich Nebensache. Aber selbst "befreuntete Nachrichtendienste - wenns den nützlich ist - bespitzelns sich gegenseitig, oder wer glaubt, warum die "Radiostation" bei Holzkirchen (Bayern" abgebaut wurde. Die Amis haben doch in GB schon was besseres aufgestellt um auch die bundesdeutschen - und nicht nur die - Telefonate, Faxe etc.
mitzuhören...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?