05.08.08 13:41 Uhr
 4.200
 

Porsche Cayman S: Mit Aerokit ein echter Hingucker

Da ein Porsche nicht bei 250 km/h abgeregelt wird, müssen auch stärkere Konkurrenten von der linken Autobahnspur weichen. Etwa ein 360 PS starker Mercedes SLK 55 AMG, oder auch ein Audi RS6 mit 580 PS.

Auch optisch kann sich der Cayman S sehen lassen. Wer das Aerokit ordert, bekommt einen Porsche, nachdem man sich sogar im Hamburg umdreht.

Der Einstiegspreis für den Cayman S liegt bei rund 60.000 Euro, wer die Zubehörliste abgrast landet jedoch bei über 80.000 Euro. Angesichts der Konkurrenten Nissan 350Z und BMW 135i eine ganze Stange Geld. Doch gibt es einen Sportwagen für den Weg zur Arbeit und Spaß auf der Rennstrecke.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 14:27 Uhr von Unrealmirakulix
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
sehr nett: der Cayman S sieht so schon super aus, aber das Aerokit rundet das Ganze noch ab und dieser Porsche kommt der Perfektion noch näher...
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:31 Uhr von de_waesche
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
wenn schon, denn schon: wenn ich mir schon nen cayman hole, dann nur mit nem aerokit von techart. das hauseigene sieht doch, gelinde gesagt, langweilig aus. ansonsten ist der schon ein schöner zweitwagen.
Kommentar ansehen
05.08.2008 20:31 Uhr von datenfehler
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wow! Ein paar Leisten rangeklebt? Respekt! Das rechtfertigt den Preis für eine bestimmte Bevölkerungsgruppe.
Kommentar ansehen
06.08.2008 01:09 Uhr von burzelmann
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Super Quelle Zitat aus der Quelle:
"Unsere Punktekonten in Flensburg sind randvoll und vielleicht können wir auf dem abgesperrten Geläuf endlich mal die Grenzen des 911er-Ziehsohns ausloten."

Mhh... das lässt mein Vertrauen in die Autoren der Quelle enorm steigen....
Kommentar ansehen
06.08.2008 06:35 Uhr von Bartoy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich würde einiges tuen um diesen Wagen mein EIgen nennen zu dürfen. :)
Kommentar ansehen
06.08.2008 08:19 Uhr von Duncan76
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
dreht man sich dafür auch in München oder Köln um?

ansonsten fällt diese Kiste für mich unter "Dinge, die der Mensch nicht braucht!"

Wann bitte kann man diesen 360 Pferden denn auf welcher Autobahn die Peitsche geben? Entweder überall Stau, Baustellen oder Geschwindigkeitsbegrenzungen
Kommentar ansehen
06.08.2008 11:03 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Danke, für mich nicht: Ich habe noch Sex, ich brauche noch keinen Porsche.
Wenn überhaupt, kaufe ich mir dann irgendwann mal einen Porsche an dem Tag, an dem ich in den Golfclub eintrete.
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:01 Uhr von BuBu.exe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Duncan: teilweise auf A9 zwischen Berlin und Leipzig und ganz besonder gut auf den nördlichen Routen...
A24 Berlin-Hamburg oder A20 Rostock - Lübeck (teilweise)
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:46 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ottokar VI: also das mit den Golfern verstehe ich sehr, aber was so gegen jeden Porschefahrer hast. Dort gibt es genügend Ausnahmen, nicht wie beim Golf (der Sport, nicht dass noch jemand meckert, ich hätte was gegen VW)
Kommentar ansehen
06.08.2008 20:50 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@unrealmirakulix: "Dort gibt es genügend Ausnahmen, "
ja, aber viele von denen sind noch mehr zu bemitleiden... *g*

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?