05.08.08 12:53 Uhr
 2.352
 

Erlkönig eines Mercedes E 63 AMG gesichtet

Erlkönigfotografen haben wieder eine getarnte Mercedes E-Klasse erwischt - diesmal das AMG-Modell. Es hat große Räder und vier Auspuff-Endrohre.

Das neue Modell soll mehr als 500 PS haben, aber weniger als das aktuelle Modell E 63 AMG (Normverbrauch 14,3 Liter Super Plus) verbrauchen.

Zur Serienausstattung dürfte ein Fahrwerk mit verstellbaren Stoßdämpfern gehören, bei Mercedes "Agility Control" genannt.


WebReporter: ben_autovogel
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Erlkönig, AMG
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 13:24 Uhr von newsBee
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
warum nicht gleich einen e 90 oder noch mehr Hubraum...
solche Dreckschleudern gehören eigentlich endlich verboten oder sollten mit 1000€ pro 100 ccm besteuert werden
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:36 Uhr von xxp
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
wahnsinn: den habe ich diese Woche in Oldenburg gesehen!!! mein gott, man hat seine kamera auch nie griffbereit, wenn man so etwas sieht...
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:39 Uhr von Lord
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@newsbee: Wieso? Bei dem Preis ist das sicher kein Massenauto und bei 14 Litern verbrauch auch noch keine Dreckschleuder.

Viel schlimmer sind in meinen Augen die überall rumfahrenden SUVs ala X3,X5 mit nem CW-Wert einer Schrankwand, was einfach unnötig Sprit verblasen bedeutet. Da wird massentauglich unnötig Sprit verballert "wegen der besseren Übersicht".....
Der E AMG wird exklusive Luxusklasse bleiben und fällt somit kaum ins Gewicht, wird aber wohl weniger Emmisionen wie ein 15 Jahre altes Auto haben.
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:52 Uhr von Onkeld
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@newsbee: husch husch, heb die hand bei deinen grünen parteifreunden.
"herr lehrer ich weis was"....
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:23 Uhr von newsBee
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
mit 14 Liter verbrauch ist das noch keine Dreckschleuder?
Kommt mal klar....
und zieht ruhig weiter über jeden her, der sich vielleicht berechtigterweise Sorgen um eure Zukunft macht...
aber ihr Deppen fahrt ja lieber mit ordentlich Hubraum in den Untergang nachdem euch die Medien so weichgespült haben, das ihr es nichtmal merkt das hier alles den Bach runtergeht.
Ach und falls jetzt wieder das Argument kommt, das die Industrie ja viel mehr Dreck verursacht.
Kann ich nur typisch Mensch sagen: Die da sind noch schlimmer also brauch ich auch nichts ändern.
Tolle Einstellung...kann man nur hoffen, das ihr die Folgen des immernoch runtergespielten Klimawandels direkt zu spüren bekommt.
Kommentar ansehen
05.08.2008 16:30 Uhr von Lord
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mit 14 Litern Ne, für die Leistung ist das Teil sogar gut.
Mein altes Auto hat auch 10 Liter verbraucht und hatte satte 75PS.
Die Premiumklasse hier genehmigt sich trotz doppeltem Gewicht und 7 mal mehr Leistung etwas mehr.
Dafür, dass sie sich nur 1 von 1000 kaufen können und noch weniger kaufen werden, reißt es das nicht raus.
Wenn es nach Dir ginge, müsste man wohl jeden Oldtimer, jede Luxuslimousine und jeden Sportwagen verbieten. Die machen aber das Kraut nicht fett. Schau mal auf die Straße, was rumfährt. Da seh ich eher Golf, Astra, Passat etc.
Kommentar ansehen
05.08.2008 17:22 Uhr von Lord
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@dumpf: Nein, hab ich noch nicht.

Bei dem Auto gehts ja ums transportieren. (wieso kommt unten)
Und dann stell Dir mal vor, Du hast nen Kombi mit dem Motor, der nicht übermäßig lang ist und der verbraucht 3 Liter weniger. Um jetzt nicht Äpfel und Birnen zu vergleichen: das war 530i und X5 3,0. Einfach so.

Mir geht leider der Sinn eines solchen Mobils in Deutschland nicht wirklich ein. Für die 1000 Pferdehalter und 2000 Wohnänhanger-Fuhrwerke meinetwegen, aber soviel Förster, die im "roughen Outback in München-Sendling" rumcruisen braucht ganz Deutschland nicht.
Kommentar ansehen
05.08.2008 19:43 Uhr von Skyeye
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ newsbee: fang mal bei 14 litern nicht das weinen an, ein porsche cayenne braucht bald über 20 (Da muss ich mich den vorrednern anschliessen, das sind echt nur spritvernichter und sonst nichts). Ausserdem ist der Hobel so teuer, den können sich sowieso nur die wenigsten leisten.

Was sind schon 14 liter? Mein Auto fährt auch ohne Wald, und sollte es tatsächlich mal den Bach runtergehen, mit 500ps kann man sich wenigstens noch gescheit tot fahren =P
(Sarkasmus off)
Kommentar ansehen
05.08.2008 20:02 Uhr von Köpy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mir egal ob es nen AMG ist. Ich möchte die neue E-Klasse gerne mal ausgepackt gesehen. Hatte den vorletzte Woche vor meiner Nase an der Ampel. Leider konnte ich kein Foto mehr machen. Die Ampel wurde grün und weg war er. Aber ein Kollege hat ihn ein Tag vorher erwischt. Leider nur von hinten. Ich bin mal gespannt, was die neue E-Klasse verbraucht. Die Aktuelle ( E 200 mit 150PS ) bekommt man im Mix auf 6,5l/100km.
Kommentar ansehen
05.08.2008 20:30 Uhr von datenfehler
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
sinnlose Dreckschleudern! ZEHNFACH BESTEUERN! und jetzt her mit den Minussen ihr Ignoranten!
Kommentar ansehen
06.08.2008 08:22 Uhr von tazmaz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also jetzt mal im ernst, wirr waren in der glücklichen Situation einige Jahre einen SL 55 AMG bewegen zu dürfen, deshalb muß ich berechtigterweise auch lachen wenn mir einer erzählen will das er diesen Wagen mit 14 Litern bewegen kann.
6,3 Liter Hubraum wollen gefüttert werden, bei aller Technik ist das unmöglich und augenwischerei.
Ich würde von einem realistischen Verbrauch von 18 Litern ausgehen.
Kommentar ansehen
06.08.2008 09:44 Uhr von thesheep
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vollkommene zustimmung: zur "dreckschleuder" ... ich (österreicher) frag mich schon lange, wieso die deutschen mehrheitlich meinen, eine motorisierte schwanzverlängerung zu brauchen ... als ob man mit weniger ps und geringerem verbrauch nicht auch zum ziel kommen würde ... und wer findet, dass 14l eh wenig sind, der soll doch mal auf den verbrauch der hybriden (fahre selbst seit 1 jahr einen prius) schauen ... besonders im stadtverkehr lohnt sich der vergleich

zum thema "leisten könnnen": das hab ich schon gern, ... einen auf dicke hose mit dem auto machen, zum tanken aber nach österreich fahren und den ganzen (mercedes; bei denen sieht man das am öftesten) kofferraum mit benzinkanistern vollladen ;)
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:51 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ein Mercedes eben, der ein wenig standart-getuned wurde.

nichts Besonderes...
Kommentar ansehen
06.08.2008 18:22 Uhr von tazmaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armithage: ich kann nur etwas dafür was ich schreibe, nicht was du verstehst!
Aber ich versuche es dir zu erklären :-)
Was ich damit ausdrücken wollte ist die Tatsache das unser SL 55 ( 5,5 Liter Hubraum ) schon ca 20 Liter gebraucht hat und ich es deshalb unwahrscheilich finde das ein neuer 6,3 Liter Motor angelich mit 14 Litern zu bewegen sei.

geschnallt ?!
Kommentar ansehen
06.08.2008 19:48 Uhr von deesse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so, der Klimawandel wird also runtergespielt? Komisch, dass mir das in der Klima-Hysterie noch gar nicht aufgefallen ist.

Mal kurz ein paar Fakten: Drei Prozent des CO2-Ausstoßes auf der Erde gehen auf menschliches Handeln zurück. Von diesen drei Prozent gehen 20 Prozent auf den Verkehrsbereich zurück. Und von diesen 20 Prozent gehen wiederum nur 29 Prozent auf den Autoverkehr zurück. Das heißt: Alle Autos der Welt zusammen tragen zum weltweiten CO2-Ausstoß rund 0,006 Prozent bei - in erster Linie natürlich Kleinwagen, Kompakt- und Mittelklassewagen, weil es von denen mit Abstand am meisten gibt.

Und Du regst Dich allen Ernstes über einen Mercedes E 63 AMG auf, von dem weltweit ein paar hundert Stück verkauft werden? Ist das noch eine Klimadebatte oder eine Neiddebatte?
Kommentar ansehen
11.08.2008 23:49 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon ne geile Karre - der Verbrauch scheint mir aber relativ konservativ angegeben:-))))

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?