05.08.08 10:37 Uhr
 660
 

Leipzig: Heißluftballon samt Insassen verschwunden?

Die Meldung über einen brennenden Heißluftballon rief am vergangenem Samstagabend die Leipziger Polizei auf den Plan.

Eine 42-Jährige hätte gesehen, wie der Ballon brennend über ein Hochhaus geflogen wäre. Zudem hätten die Insassen um Hilfe geschrien.

Eine groß angelegte Suche nach dem Fluggerät blieb jedoch erfolglos, worauf die Polizei die Suche wieder einstellte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andreaskrieck
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, Insasse, Heißluft
Quelle: www.lvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 11:01 Uhr von nightfly85
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Seltsam nichts verschwindet doch einfach so oder? Oder die Zeugin hatte Gespenster gesehen.
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:05 Uhr von Major_Sepp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schizophrenie ist eine ernsthafte Erkrankung....

nfc.
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:06 Uhr von punicaexotic
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
haben wir jetzt auch ein Bermudadreieck????

Mitten in Sachsen???

Seltsam ist nur das die Polizei die Suche nach einem brennenden Ballon mit nach Hilfe schreienden Menschen einstellt...

Ach ja...ein Heißluftballon fliegt nicht! Er fährt.... ;o)
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:14 Uhr von quansuey
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Das war vorgetäuscht, die sind in den Westen abgehauen!!!
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:41 Uhr von T00L
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Theorie! *blubb* zerplatzt wie ein Luftballon (sarkasmus)
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:06 Uhr von Janina 2000
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
die sind jetzt auf dem Weg zum Mars. Das nennt sich Erkundungsflug...
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:48 Uhr von HBLuke
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@quansuey: genau,
solcHe news gabs doch egtl. nur vor 1989 ;)
Kommentar ansehen
05.08.2008 23:23 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine skurrile News, die wohl die nächsten Tag noch aufgeklärt wird. So mir nichts dir nichts, verschwindet nichts vom Himmel ausser der "UFOs" dieser chinesischen Laternen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?