05.08.08 10:19 Uhr
 9.881
 

London: Prinz Harry soll 30 Taliban getötet haben - Terroristen wollen seinen Kopf

Al Kaida hat in einer Botschaft an den britischen Geheimdienst "Scotland Yard" den Kopf von Prinz Harry gefordert. Grund sei, dass der Prinz angeblich 30 Taliban-Kämpfer getötet haben soll.

Der Prinz wird nun von Sicherheitspersonal begleitet. Ein Wachmann sagte der britischen Zeitung "News of the World", dass alle nur erdenklichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen worden sind.

Das britische Königshaus befindet sich in Aufregung. Auch die Queen wird geschützt. Al Kaida soll gefordert haben, dass Harry von Allah das bekommen solle, was er verdiene.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Terror, London, Taliban, Kopf, Prinz, Terrorist, Prinz Harry
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Normales Leben führen: Prinz Harry "wollte raus aus der königlichen Familie"
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 10:24 Uhr von MiefWolke
 
+22 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.08.2008 10:28 Uhr von cob060691
 
+44 | -22
 
ANZEIGEN
omg: Diese Fanatiker werden immer lustiger. Auch wenn er sie getötet hat, hatte er bestimmt einen Grund, und wenn nicht, dann hat er präventiv 30 Terroristen getötet, auch nicht schlimm. Aber Allah wird ihn bestimmt kriegen. XD
Kommentar ansehen
05.08.2008 10:38 Uhr von Universum22
 
+23 | -9
 
ANZEIGEN
Ich stelle mir die Botschaft vor, ein Zettel oder ein Video mit dem Text: "Wir wollen Prinz Harrys Kopf!"

Dann stelle ich mir noch vor, wie blöd die Gucken würden, wenn man Ihenen ein Packet schickt mit dem abgehackten Kopf des Prinzen drinne.
Ob Sie dann zufrieden wären !? ^^
Kommentar ansehen
05.08.2008 10:49 Uhr von oralke
 
+52 | -3
 
ANZEIGEN
Wachs: Die können ja mal bei Madame Tussaud nachfragen ob sie denen einen schickt.
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:05 Uhr von FleXXaH
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
igni_et_ferro, bin genau deiner Meinung ... bist mir mit dem Kommentar zuvor gekommen :P

Naja hat ja jetzt "alle nur erdenklichen Sicherheitsvorkehrungen" auf seiner Seite der gute Prinz.

Also nur nicht den Kopf verlieren lieber Harry ;) , das wird schon...
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:08 Uhr von Bloddwyn
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Diplomatie Ach gebt denen doch den Kopf, wenn die doch so nett darum bitten.

Na aber im ernst. Die mussten doch wohl die Folgen im Kopf haben, als sie den Kerl darunter geschickt haben, oder? Hätte man es ihm einfach mal verboten darunter zu gehen, hätten sie weit weniger Probleme. Allein die Kosten, dass der Typ die ganze beschützt werden musste/muss...
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:17 Uhr von Major_Sepp
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Auch: wenn es jetzt gleich Minusse hagelt:

Der Grund warum Al Kaida Harrys Kopf will ist doch eigentlich völlig irrelevant. Immerhin - es ist Krieg! Darf man nicht vergessen. Warum sollte es dem "Royal" anders ergehen?
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:20 Uhr von Azureon
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ich frage mich woher die wissen dass Prinz Harry 30 Taliban getötet haben soll...! Du erkennst jeden Soldaten natürlich auf 3000000 km genau! ;)
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:21 Uhr von A-C
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
@ igni_et_ferro: du bist echt ein "möchtegern" schlauer......
"um zu beweisen wie friedfertig der islam ist"...

hmmm schauen wir uns doch mal das tolle christentum an du holzkopf.....
z.B. USA??? Wie viele tote gehen auf deren ihr konto???
in den medien heißt es beim islam terrorist, und in den USA soldat.......für mich kein unterschied.
beide seiten töten zivilisten und militärangehörige.....also???

die westlichen länder mit christlichen glauben haben in den letzten 100 jahren hundertfach mehr morde begangen als der islam.....

und was tun die westlichen christen um Bush das seine sicht des eroberns unterdrücken und kriegführens falsch ist???

und die frage selbst ist jetzt "kannst du dir mal eine neutrale sicht der welt verschaffen ohne ein blauäugiger bauer zu sein, der alles glaubt was er in der bildzeitung liest?"
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:25 Uhr von A-C
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
ich meine: um bush zu "zeigen" das seine sicht falsch ist! Sry ;-)
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:32 Uhr von trend.setta
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
meine rede..
*thumbs up*
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:37 Uhr von Florixx
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich glaube einfach mal wieder das das mehr gepusht wird , als es überhaupt an Relevanz verdient. Da haben vielleicht einige unabhängige Taliban ne Nachricht verfasst und das Königshaus kommt sofort mit den Aufschrei das sie gefährdet sind. Terroristen sind ja heutzutage überall und können sich so gut tarnen das ich sogar noch nie einen begegnet bin :)

Einfach nur sinnlose Panikmache in UK um den Pöbel weiter in den Glauben zu lassen das die totale Überwachung gerechtfertigt ist!
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:47 Uhr von MFG7812
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die Religionen Wenn man sich mal an die Verbrechen erinnert die im Namen "Gottes" (Welchen eigentlich???) begangen worden fragt man sich doch wo der Sinn steckt. Alle Religionen predigen seit Jahrtausenden den Frieden aber seit dieser Zeit haben entweder die Christen "Hexen" ermordet, die Muslime haben sich mit den Christen geschlagen und alle beide nochmal auf die Juden.

Ich glaube nicht an irgendeinen Gott und lebe immer noch (und das auch noch gut ;)
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:53 Uhr von columbus14
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
HAHA: Dümmer gehts nimmer,
erstens mal hat Prinz Harry nie an einer Kampfhandlung teilgenommen, geschweige denn auch nur einen "Talibankämpfer" zu Geicht bekommen, zweitens mal haben die in Afganistan vom kurzen "Besuch" des Prinzen Harry gar nix mit bekommen. Die haben ihrer Infos auch nur aus der Bildzeitung erhalten, da war dieser schon längst wieder zu Hause.
Na und soviel zur Friedensmission, Völkerverständigung und Religionsausübung.
Was würden die radikalen Islamisten nur machen wenn sie nicht ständig ans töten anders gläubiger Menschen denken würden. Wahrscheinlich im Mc Donald sitzen und über den Staat schimpfen.
Kommentar ansehen
05.08.2008 12:00 Uhr von Totoline
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Als ob: sich so ein Schnösel die Fingerchen schmutzig machen, geschweige denn selber abdrücken würde. Absolut unglaubwürdig!!
Kommentar ansehen
05.08.2008 12:53 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde liefern einfach in ein Paket und fertig ...!
Damit schützt er sein Vaterland und das britische Königshaus vor den Folgen von Al Kaida besser als er noch da unten war.

Ist zwar ironisch gemeint - aber wahrscheinlich kostet sein "Einsatz fürs Vaterland" im Endeffekt mehr Menschen das Leben als hätte man den Prinzen besser mal ganz zu hause gelassen.
Würde gern mal wissen, was die sich im Königshaus dabei so denken!
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:15 Uhr von instru14
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
London: Prinz Harry: Der kennt doch Taliban nur von Bildern. Die wollen das Söhnchen raus haben sonst nichts. Zurück in den wohlbehüteten Palast zur nächsten sauforgie.
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:17 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
jetzt mal nur eine Theorie bei Alkaidá juckt es überall anscheinend ??? jetzt mal ganz im Ernst ... wenn es soweit kommen würde (wenn) ... und die Christliche und Moslemische , einige sind ja auch bei der Nato , und die alle tun sich zusammen , und geben denen mal richtig zunder da Unten , waaaaas daaaannn , was wollen die Überhaupt ... die Reissen sich dort nur die Fresse so auf , weil noch keiner denen mal richtig gezeigt hat wo´s lang geht ... wer sind die Überhaubt , das die der Ganzen Welt hier solche Ambargos setzten ... was haben wir doch Schwachmatten da oben sitzten ,,,, deren hätte ich schon mal die Limetten gelesen , doofes Pack ... kleine Schar von Geisteskranken , macht was es will , und was machen die anderen Nationen , es wollten schon so viele da runter und immer wieder hat es die USA unterbunden /Natomitglieder einstimmig verneint ... wie lange noch ???
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:25 Uhr von neuba
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@xlibe host an klescher?
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:38 Uhr von stefan061975
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kein geheimdienst: scotland yard ist kein geheimdienst !

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:00 Uhr von Eri-Tex
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Ich habe 500 Köpfe von Taliban und sonstigen Terroristen in meinem Haus als Jagd-Trophäensammlung an die Wand genagelt, es sieht klasse aus!
Morgen erlege ich noch 50, dann habe ich die nächste Stufe erreicht: Elite-Taliban-Killer!
Oh yeah!

Nein, im Ernst, wer wirklich glaubt, dass der Prinz 30 Talibans getötet hat - auch noch geköpft! - hat ein IQ von -230 und sollte sich der Menschheit fernhalten!
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:13 Uhr von macrohb
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@xlibel das mit der Rechtschreibung solltest Du aber nochmal gewaltig ueben. Da tun mir ja die Augen weh...
Limetten press´ ich hoechstens und verwende den Saft.Was Schwachmatten sind, finde ich auch nicht im Duden??? Vielleicht ja alterschwache Matratzen? Gross- un Kleinschreibungs sind wohl auch eher Glueckssache, denn Wissen...
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:14 Uhr von JustMe27
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
SILENCE! I kill you!
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:02 Uhr von barnie3000
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Jeder Mensch der einen anderen Menschen tötet ist KEIN Christ.
Ausserdem sind Katholiken auch keine Christen und viele Evangelische auch nicht.
Lernt doch erstmal was ein Christ ausmacht ;-)

Währe jeder Mensch ein ernster Christ, bräuchten wir keine Gesetze.
Kommentar ansehen
05.08.2008 15:04 Uhr von Eri-Tex
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ups: Sorry, mein Fehler mit dem Köpfen!

War so in Köpfen-Gedanken, da die Talibans gerne köpfen und auch den Kopf verlangen, da hab ich den Gedanken weitergeführt.
Natürlich hat er nicht die 30 Taliban geköpft.
Trotzdem ist das Gelaber, dass er 30 getötet hat. Wer kann das beweisen? Haben sie an den Leichen sein Foto angeheftet gesehen?
Im Krieg schreibt sich keiner auf, wen er getötet hat, da wird gekömpft.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Normales Leben führen: Prinz Harry "wollte raus aus der königlichen Familie"
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?