05.08.08 08:21 Uhr
 19.688
 

Holland: Teenager nach Verkauf ihres riesigen Botnetzes festgenommen

Einem holländisches Brüderpaar war es gelungen ein bis zu 100.000 Rechner umfassendes Botnetz aufzubauen. Die 16 und 19 Jahre alten Geschwister hatten das Netz für etwa 25.000 Euro an einen brasilianischen Käufer veräußert.

Das Botnetz hätte der Käufer zum Beispiel als Spamschleuder verwenden können. Doch das FBI vereitelte dieses Vorhaben und nahm beide Jugendlichen und den Käufer bereits letzten Donnerstag fest.

Der Jüngere der beiden Brüder wurde vorerst wieder freigelassen. Der Ältere sitzt derzeit in Untersuchungshaft und muss sich zudem vor Gericht wegen Einbruchs in Computersysteme verantworten. Der Brasilianer wird wahrscheinlich an die USA ausgeliefert werden.


WebReporter: zorro007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkauf, Teenager, Holland
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2008 09:15 Uhr von wilbur245
 
+52 | -19
 
ANZEIGEN
FBI: was haben die denn in Holland zu suchen?? das macht doch CAI und wieso können die in der EU festnehmen??

Ami go home
Kommentar ansehen
05.08.2008 09:25 Uhr von Computer.Besitzer
 
+38 | -16
 
ANZEIGEN
Das FBI kann alles^^: Ist doch klar das die Amerikaner überall ihre fingern mit ihm Spiel haben! Ich sage nur FBI Sucks!!!
Kommentar ansehen
05.08.2008 09:30 Uhr von eXeCo
 
+22 | -13
 
ANZEIGEN
So ist das Überall müssen die Ami`s ihre Nase reinstecken. Als wenn das die Niederlande nicht alleine machen könnte und wollen dann natürlich noch das Lob abkassieren für ihre gute Leistung.
Kommentar ansehen
05.08.2008 09:48 Uhr von meisterthomas
 
+40 | -1
 
ANZEIGEN
FBI hat keine Staatsgewalt in Holland: Selbstverständlich hat das FBI keine Staatsgewalt in Holland und kann dort auch keine rechtmäßigen Verhaftungen vornehmen.

In der Quelle heißt es auch nur:
Das FBI war maßgeblich an der Aufklärung beteiligt, man spricht von einem guten Teamwork
Kommentar ansehen
05.08.2008 09:49 Uhr von realredfox
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch egal: wer diese Script-Kiddies einkassiert hat. Hauptsache irgendjemand greift durch gegen diese Spammer und Cyberterroristen...

Wobei das alles bissel zu arg nach 24 oder so klingt...
Kommentar ansehen
05.08.2008 09:55 Uhr von Asasel
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
schade Da ich sowieso immer so wenig Mail bekam, habe ich mich immer über kleine Spam nachrichten gefreut. Nun soll schluss damit sein? :-)

*schnief*
Kommentar ansehen
05.08.2008 09:57 Uhr von Computer.Besitzer
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@realredfox: Also Script-Kiddies würde ich dazu jetzt nicht sagen! Die zwei hätten (wenn alles gut gegangen wäre) 25.000 Euro gemacht, machen das normale Script-Kiddies? Aber ist schon gut so, Spams Sucks!!!
Kommentar ansehen
05.08.2008 10:28 Uhr von Sven_
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
rieeeesig: deshalb ist es ja auch nur 25.000€ Wert.

Gulli sagt es schon richtig: ->kleinen Erfolg<-
Wie der Autor dieser News daraus ein "riesiges Botnetz" machen kann ist mir nicht verständlich, die wirklich gefährlichen sind weitaus größer.
Kommentar ansehen
05.08.2008 10:35 Uhr von xjv8
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@ asasel: kein Problem, ich leite meine Spams an dich weiter! Keiner möchte, dass du traurig bist!! ;-)
Kommentar ansehen
05.08.2008 10:36 Uhr von ElCommandante
 
+18 | -22
 
ANZEIGEN
Also wenns nach mir ginge, könnte ruhig mal einer das Pentagon hacken...und dann format c....^^
Kommentar ansehen
05.08.2008 11:49 Uhr von 08_15
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Ach ElCommandante *seufz*: auf den webserver kommste, auf einige client auch (wurde oft genug bewiesen) .... nur die ganze Datensicherung haben die auf UNIX ... da können Scriptkiddies nix machen und mit "format c:" gibbet da nur ein müdes Lächeln, wenn Du überhaupt drauf kämest. Da müsstest Du schon "rm -rf hda1" nehmen, vorher aber auch sehen wie die relevanten Festplatten gemounted sind .... nur das bootlaufwerk löschen bringt auch nichts. Da die sicher auch ein RAID haben ist das aber auch nur eine Stunde etwa weg, danach automatisch wieder hergestellt.

Und lustig find ich das auch nicht.
Kommentar ansehen
05.08.2008 12:02 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
mich regen die amis auf: -.-

wie sie sich immer aufmuschin, wenns ums inet geht...
Kommentar ansehen
05.08.2008 12:34 Uhr von DerBusfahrer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
aber respekt an die beiden das die in dem Alter schon zu sowas fähig sind. scheinen ja helle Köpfe zu sein
Kommentar ansehen
05.08.2008 12:40 Uhr von Lord
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@08_15: Wenn die Raid haben is weg trotzdem weg. Halt zweimal. Aber vielleicht haben sie ja ein Backup.........
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:36 Uhr von Hebalo10
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@[email protected]_15, Ihr seid richtig helle Köpfchen - Respekt!
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:47 Uhr von ika
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
respekt? wofür respekt? Ich könnte dir in 1h zeigen wie du die auch so ein Botnet aufbaust... 1000 opfer is da schon locker zu schaffen. Is halt sehr einfach und die Leute sehr dumm.... leider
Kommentar ansehen
05.08.2008 14:49 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ElCommandante: http://www.chip.de/...

;)
Kommentar ansehen
05.08.2008 17:39 Uhr von HuhuMan
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Asasel: gib mal deine E-Mailadresse.. nach ein paar Tagen hast du viele neue Brieffreunde.. aus Nigeria, Russland, Apotheker usw.. :-)
Kommentar ansehen
05.08.2008 19:26 Uhr von S.N.O.W
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Warum hat die cia so ein recht in europa? wir können auch nicht einfach amerikaner in ihrem land verhaften und sie dann nach eigenem recht verurteilen.

close the gates and go home!!!
Kommentar ansehen
05.08.2008 20:43 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ami go home! And stay there!
Kommentar ansehen
06.08.2008 03:41 Uhr von StevTheThief
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sofort aus dem gefängnis holen! und als sicherheitsexperten einstellen!

solch wissen MUSS genutzt werden !!!!

(sofern sie nicht irgendeinen trojaner gekauft haben, wovon ich nicht ausgehe)
Kommentar ansehen
06.08.2008 10:05 Uhr von utnapistim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wg FBI: wenn man eine news irgendwo liest, sollte man vielleicht - wenn man des Englischen mächtig ist - auch dort die Quelle weiter verfolgen. Dann liest man nämlich was GANZ anderes als der Autor da so pinselt. Nix mit FBI in Holland ....
Zitat: "The U.S. Federal Bureau of Investigation first started investigating the botnet and contacted Dutch authorities for assistance.
"

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Netflix’ neuer "Star-Trek"-Serie kann Spock einen bevorstehenden Tod wittern
Fußball: Stadionsprecher beleidigt Cottbus - "Beginnt heute mit elf Söldnern!"
Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?