04.08.08 19:24 Uhr
 937
 

Paris: Heftige Kritik an Jeff Koons Ausstellung im Schloss von Versailles

Es sind noch gut fünf Wochen (10. September), bis die Kunstausstellung des Objektkünstlers Jeff Koons aus den USA im Schloss von Versailles eröffnet wird. Schon jetzt ist eine heftige Diskussion um die Schau entbrannt.

Nach einem Bericht der Zeitung "Le Parisien" soll sich der französische Schriftstellerverband schriftlich an die Kultusministerin Albanel gewandt haben, um diese Ausstellung zu verbieten. Der Präsident Upinsky erklärte: "Dieses Projekt wird von vielen Franzosen als Beschmutzung unseres Kulturerbes empfunden."

Er ergänzte noch, dass wäre so, als wenn man Mona Lisa einen Bart aufkleben ließe. Unter den 15 Großskulpturen sei auch eine halbnackte Marilyn Monroe mit einem "Pink Panther" im Arm zu sehen. Werke von Koons erzielen bereits bei Kunstauktionen Millionenbeträge in Euro.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kritik, Ausstellung, Paris, Schloss
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2008 19:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Koons künstlerische Arbeiten sind viele Stilrichtungen eingegangen, die von Rokoko bis Dadaismus und Surrealismus, bis zur Pop-Art und Konzeptkunst reichen.
Kommentar ansehen
04.08.2008 20:12 Uhr von Commander_J
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Jaja, die Franzosen Wie sagte Al Bundy so schön: Wir Ami`s haben euch im Krieg den Arsch gerettet...! In Welchem...?! In jedem verdammten Krieg, in dem ihr Froschfresser verwickelt wart...!!!

Die Franzmänner haben echt Einen an der Waffel. Was es da für Gesetze und Verordnungen zur Erhaltung der französischen Sprache und Kultur gibt... Einfach nur zum Lachen!!!
Dabei is die vielgepriesene Kultur der Franzosen doch das geilste Blendwerk. Von Weitem siehts chic aus, aber wehe, man kommt näher ran...!
Kommentar ansehen
04.08.2008 20:42 Uhr von weg_isser
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Commander_J: Super...ein Kommentar aus ner Amis-Serie als Zitat nehmen, der nicht einmal zum Thema passt.

Wobei die Amis Kultur wahrscheinlich auch nur aus dem Lexikon kennen.
Kommentar ansehen
04.08.2008 23:50 Uhr von Nehalem
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: Amerika: Das Beispiel schlechthin für die Entwicklung von der Barbarei zur Dekadenz ohne Umweg über die Kultur.

Grüße
Kommentar ansehen
05.08.2008 18:54 Uhr von Aktos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nehalem: Dann schnall dir doch deinen Rucksack um und spreng dich in die Luft.

Und @Commander_J: Wenigstens sorgen sich die Franzosen noch um ihre Kultur. Wenn ich mir mal angucke, wie wir Deutschen unsere eigene mit Füßen treten....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?