04.08.08 19:04 Uhr
 30
 

TecDAX gibt über ein halbes Prozent ab - AIXTRON legt über acht Prozent zu

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX zum Wochenbeginn schwach. Der TecIndex büßte 0,58 Prozent auf 747,83 Zähler ein.

Tagessieger war hier der Wert von AIXTRON mit einem Plus von 8,6 Prozent, zuvor hatten Analysten die Aktien positiv bewertet.

Auch für die Anteilsscheine von QSC (plus 5,8 Prozent), Wirecard (plus 2,8 Prozent), Rofin-Sinar und SINGULUS ging es aufwärts.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2008 18:55 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die internationalen Aktienbörsen tendieren derzeit sehr uneinheitlich. Mal geht es rauf, mal geht es wieder runter. Von den Höchstständen ist allerdings weit entfernt und ob die kurzfristig wieder erreicht werden können, ist mehr als fraglich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?