04.08.08 19:04 Uhr
 29
 

TecDAX gibt über ein halbes Prozent ab - AIXTRON legt über acht Prozent zu

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX zum Wochenbeginn schwach. Der TecIndex büßte 0,58 Prozent auf 747,83 Zähler ein.

Tagessieger war hier der Wert von AIXTRON mit einem Plus von 8,6 Prozent, zuvor hatten Analysten die Aktien positiv bewertet.

Auch für die Anteilsscheine von QSC (plus 5,8 Prozent), Wirecard (plus 2,8 Prozent), Rofin-Sinar und SINGULUS ging es aufwärts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2008 18:55 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die internationalen Aktienbörsen tendieren derzeit sehr uneinheitlich. Mal geht es rauf, mal geht es wieder runter. Von den Höchstständen ist allerdings weit entfernt und ob die kurzfristig wieder erreicht werden können, ist mehr als fraglich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?