04.08.08 18:58 Uhr
 251
 

Rohstoffpreise steigen: Interesse an deutschen Automarken geht stark zurück

Im Juli dieses Jahres wurde, wie schon einen Monat vorher, in der deutschen Automobilbranche nur 1,5 % Zuwachs festgestellt. Auch der Verkauf deutscher Autos im Ausland hinkt stark: Das Interesse an deutschen Autos ging sogar um sechs Prozent zurück. Grund dafür sind wohl die hohen Rohstoffkosten.

Stahl, Kupfer und Aluminium werden immer teurer und genau das macht der deutschen Automobilbranche zu schaffen. Einige Automarken wie Daimler oder BMW wollen sogar ihre Produktion drosseln.

Der VDA glaubt jedoch weiterhin an die Erholung des Automobilmarktes. Er erhofft sich eine Zunahme der Neuzulassungen von 3,15 auf 3,2 Millionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mariuswerth
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Interesse, Rohstoff
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2008 18:46 Uhr von mariuswerth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, es wird halt alles teurer. Und da kann der VDA hoffen so viel er will - auch 0,05 Mio sind nicht grade viel...
Kommentar ansehen
04.08.2008 19:55 Uhr von Styleen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Neuzulassungen werden die bestimmt schaffen, allerdings nur aufgrund der extrem stark angehobenen Selbstzulassungen der div. Auothersteller ....
Kommentar ansehen
04.08.2008 22:55 Uhr von blub
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwann wird die Zeit kommen: bei der die meisten Deutschen auf Image und Qualität verzichten und sich einen Japaner oder Koreaner mit vielen Extras leisten.
Ich persönlich fahre lieber meinen 18 jahre alten Oldtimer weiter und habe 0 Wertwertlust. Zudem kann ich das viele Geld für einen Neuwagen in den teuren Sprit stecken. Seit 8 Jahren lässt mich meine Karre nicht im Stich, deshalb kommt ein Schrotthändler niemals in Frage.....Treue zählt eben !
Kommentar ansehen
05.08.2008 13:42 Uhr von marshaus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja wird zeit das wir unsere fahrraeder wieder rausholen.......ist vielleciht auch gesuender fuer uns und die umwelt.......
Kommentar ansehen
06.08.2008 12:53 Uhr von Unrealmirakulix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das wäre die radikale Lösung, aber ein Umstieg auf noch mehr kleinere oder zumindest sparsamere Autos wäre ein guter Kompromis, der inzwischen nicht mehr zu verschieben ist...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?