04.08.08 15:32 Uhr
 238
 

Fußball: Borussia Dortmund verliert gegen Tottenham Hotspur deutlich

Beim Jubiläumsturnier von Feyenoord Rotterdam verlor am gestrigen Sonntagabend Borussia Dortmund das Spiel gegen Tottenham Hotspur klar mit 0:3 (0:1). Zuvor hatte der BVB das Team von Feyenoord Rotterdam noch mit 2:1 besiegen können.

Die Tore für Tottenham erzielten Bent in der 10. Minute. Giovani (55.) und O'Hara zwei Minuten vor Ende der Partie.

Jürgen Klopp, der Trainer von Borussia Dortmund, hatte lediglich fünf Spieler (Owomoyela, Hummels, Hajnal, Kringe und Petric) aus dem Spiel gegen die Holländer aufgeboten. Durch die Rotation sollten einige Akteure geschont werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Borussia Dortmund
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2008 15:26 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich stark an die letzte Saison: Ein gutes Spiel und Punkte geholt und das nächste Spiel dann total vermasselt... Hoffentlich ändert sich dies noch bis zum Start in die neue Saison...
Kommentar ansehen
04.08.2008 15:47 Uhr von marshaus
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
war wohl ein fehler vom trainer....sollte sich das ueberlegen mit seinem system oder die dortmunder werden wieder eine schlechte saison hinlegen
Kommentar ansehen
04.08.2008 20:04 Uhr von Aktos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ach: Dortmund ist doch immer schlecht...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?